Weihnachtsplätzchen 2021

Meine besten Rezepte für Weihnachtsplätzchen im Jahr 2021

Wie schön, dass Du den Weg auf meinen Blog gefunden hast auf dem du schon mehr als 60 Plätzchenrezepte finden kannst.

Ich liebe es zu backen und bin jedes Jahr aufs neue Kreativ um tolle und ausgefallene Plätzchenrezepte zu kreieren. Natürlich dürfen die bekannten Klassiker auf meinem Plätzchenteller nicht fehlen: Vanillekipferl, Spitzbuben, Engelsaugen, Traumstücke, Makronen und Lebkuchen.

Lebkuchen in Nürnberg

Da ich aus Nürnberg stamme habe ich eine ganz besondere Verbindung zu Lebkuchen, denn hier kommen die berühmten Elisen Lebkuchen her und die Stadt ist voller traditionereicher Lebküchnereien. Auch auf meinem Blog findet ihr ein Rezept für köstliche Elisenlebkuchen komplett ohne Mehl!

Plätzchenklassiker

Bei mir dürfen Omas Gewürzbuterplätzchen auf keinen Fall fehlen. Klar, die Plätzchen von Oma schmecken immer am Besten und so backe ich diese jedes Jahr. Die feinen Butterplätzchen mit Gewürzen wie Zimt, Vanille, Arrack, Schokolade und Zitronenabrieb sind auch einfach so besonders. Nach dem Backen so toll mürbe und schmecken auch Kindern sehr gut.

Je nachdem, ob ihr Ausstecher Plätzchen, wie einfache Butterplätzchen backen möchtet oder lieber Makronen auf Oblaten setzt – ich habe so viele verschiedenen Plätzchenteige im Angebot, dass ihr auf jeden Fall das Richtige Rezept für euch finden werdet. Da bin ich mir sicher.

Plätzchen Backen mit Kindern

Meine Butterplätzchen sind perfekt, wenn ihr mit Kindern backen wollt. Nach dem Backen könnt ihr diese einfachen Plätzchen nämlich mit bunten Streuseln verzieren. Das macht Spaß und schmeckt lecker.

Plätzchen für Erwachsene

Weihnachtsplätzchen mit Alkohol oder ausgefallenen orientalischen Gewürzen findet ihr ebenfalls bei mir. Dazu noch besondere Nüsse wie Pistazien und eure Freunde werden Augen machen. Meine Weihnachtsplätzchen zum Angeben.

Wie verziere ich meine Plätzchen?

Ich verziere meine Plätzchen eigentlich kaum. Eine Glasur aus Puderzucker und Zitronensaft oder auch Schokoladen Kuvertüre sind meine liebsten Toppings für Weihnachtsplätzchen. Das Tolle ist: mein Weihnachtsgebäck sieht ja auch so schon so toll aus, dass es oft gar keine Deko braucht.

Wie backe ich besonders leckere Plätzchen?

Ich weiß, das wollen die Meisten von Euch nicht hören, aber Plätzchen brauchen vor allem Zeit. Zeit um durchzuziehen bevor sie wirlich lecker schmecken. Daher backe ich meine Plätzchen schon immer Ende Oktober/Anfang November, damit die Plätzchen gute 2 Wochen Zeit haben in der Plätzchendose durchzuziehen. Erst dann schmecken sie so richtig gut.

Wie esse ich am liebsten Weihnachtsplätzchen?

Wie schön, wenn man abends mit der ganzen Familie vor dem warmen Kamin sitzen kann, während draussen der Schnee glitzert. Eine Tasse heißer Kakao oder ein Glas kalte Milch in die Hand und einen Teller selbstgebackener Plätzchen auf dem Tisch. Wenn man dann dabei auch noch den Weihnachtsbaum mit seinen funkelnden Kerzen anschauen kann ist die Weihnachtsstimmung perfekt. Das ist das perfekte Plätzchenglück für mich.

Scroll to Top