Erdnuss-Nussecken ala Peanutbutter & Jelly Toast - zum National Peanut Day am 13.09.2021.

Erdnuss-Nussecken ala Peanutbutter & Jelly

Heute ist der National Peanut Day und zu diesem Anlass habe ich mich mit einer Gruppe ganz toller Blogger zusammengetan und etwas aus der tollen Nuss gezaubert. Bei mir gibts feine Erdnuss-Nussecken ala Peanutbutter & Jelly. Kennt ihr diese Kombi? Als wir vor zwei Jahren in Georgia zur Erdnussernte waren gab es das zum Frühstück: Peanutbutter & Jelly Toast. In Amerika ein absoluter Klassiker, den fast jeder isst und bei uns in Deutschland eher unbeliebt. Labbriger, ungetoasteter Toast und darauf Erdnussbutter und Marmelade, meist total übersüßte Erdbeermarmelade. Muss man mögen – ich tus auch nicht, aber genau deshalb habe ich aus Erdnüssen, Erdnussbutter und einer nicht so süßen Erdbeermarmelade einfach super köstliche Erdnuss-Nussecken gebacken. Mit extra dickem Belag, so wie man es in Amerika sicherlich sehr schätzt und auch hierzulande natürlich gerne isst.

Meinen Mürbteig bereite ich sogar schon mit gemahlenen Erdnüssen im Teig zu, das ist einfach sooooo lecker! Darauf kommt dann eine ordentliche Schicht Erdbeermarmelade bzw. Fruchtaufstrich. Dieser hat nämlich weniger Zucker und mehr Frucht und schmeckt mir deshalb besser. Die Nussfüllung ist eh schon sehr süß durch den Zucker und Honig, aber eben auch richtig lecker!

Die großartige Bloggertuppe, die sich heute für Euch zusammengetan hat war übrigens auch mit in Georgia. Das war einfach eine grandiose Pressereise – ich durfte sogar die Hand von President Jimmi Carter schütteln – und auch Erdnüsse direkt vom Feld ernten. Wollt ihr mal schauen, wie das so war? Dann lest doch mal nach und schaut euch die vielen Bilder an: Erdnüsse aus Georgia.

National Peanut Day

Mit dabei sind drei tolle Foodbloggerinnen, die sich feine Rezepte für Euch überlegt haben:

Erdnuss-Nussecken ala Peanutbutter & Jelly Toast - zum National Peanut Day am 13.09.2021.
Erdnuss-Nussecken ala Peanutbutter & Jelly
Kalorien: 280kcal

Zutaten

Für den Mürbteig:

  • 150 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 75 g gemahlene Erdnüsse
  • 1 Ei (Größe M)
  • 75 g kalte Butter
  • Prise Salz
  • 50 g Erdnussbutter

Für die Nussfüllung:

  • 400 g Erdnüsse (200 g davon fein gehackt, der Rest ganz)
  • 100 g Honig
  • 130 g Zucker
  • 120 g Butter
  • 1/2 TL Salz

Außerdem:

  • 150 g Erdbeermarmelade

Zubereitung

  • 160°C Umluft: Boden 10 Minuten, dann alles zusammen nochmals 25 Minuten.
  • Ich habe meine Erdnuss-Nussecken in einem kleinen rechteckigen Backrahmen gebacken mit dem Maßen 17 cm x 25 cm. Wenn ihr die Nussecken lieber auf einem normalen Backblech backen möchtet braucht ihr von allem die doppelte Menge.
  • Verknetet die Zutaten für den Mürbteig miteinander. Die Erdnüsse dafür mahle ich einfach selbst im Mixer, das geht ruckzuck. Rollt den Teig dann direkt auf einem Backpapier passend für eure Backform aus. Stecht den Boden mehrmals mit einer Gabel ein.
  • Heizt den Ofen auf 160°C Umluft vor und backt den Boden 10 Minuten vor.
  • Währenddessen schmelzt ihr Butter, Zucker und Honig einem Topf. Achtung: diese Mischung sollte nicht kochen, das ist schlecht für den Honig. Sobald der Zucker geschmolzen ist gebt ihr die Erdnüsse und Salz hinzu und verrührt alles gründlich.
  • Bestreicht den vorgebackenen Boden mit der Erdbeermarmelade und gießt dann die Erdnussmischung darüber. Nun werden die Nussecken nochmals für 25 Minuten gebacken. Die Oberfläche sollte leicht karamellig gebräunt sein, dann sind sie perfekt.
  • Zum Abkühlen brauchen die Nussecken dann einige Stunden. Anschließend könnt ihr sie schneiden.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Erdbeer Marmelade für Erdnuss-Nussecken ala Peanutbutter & Jelly Toast - zum National Peanut Day am 13.09.2021.
Erdnuss-Nussecken ala Peanutbutter & Jelly Toast - zum National Peanut Day am 13.09.2021.
Erdnuss-Nussecken ala Peanutbutter & Jelly Toast - zum National Peanut Day am 13.09.2021.

Kommentar verfassen

wenn Du eines meiner Rezepte nachgekocht oder gebacken hast. Ich freue mich nämlich sehr über ein Feedback und deine Bewertung hilft mir sehr, bei Google besser gefunden zu werden. Vielen lieben Dank für deine Zeit!

Bewerte das Rezept 




3 Kommentare zu „Erdnuss-Nussecken ala Peanutbutter & Jelly“

  1. 5 stars
    Erdnuss-Nussecken ala Peanutbutter & Jelly Heute getestet.. MEGA lecker!! Wird jetzt öfter mal im Plan stehen….
    Vielen Dank für‘s teilen..

Scroll to Top