Mediterranes Wurzelbrot mit Parmesanbutter und Antipasti auf rustikalem Teller.

Mediterranes Wurzelbrot mit Parmesan-Butter und Prosecco DOC Rosé

Dieser Beitrag enthält Werbung für Prosecco DOC Rosé.

Gerade im Sommer gelüstet es mich besonders nach der mediterranen Küche: Tomaten, Parmesan, Knoblauch und Zitrone sind da meine absoluten Lieblingsaromen und genau diese habe ich in meine heutige Kreation gepackt: Mediterranes Wurzelbrot mit Parmesan-Butter und Prosecco DOC Rosé. Ein Sommerabend auf dem Balkon mit frischen Antipasti, dem ofenfrischen Wurzelbrot mit Tomaten, Oregano und Pinienkernen und der würzigen Parmesanbutter. Dazu ein spritziges Glas Prosecco DOC Rosé – das ist mein perfekter #DrinkPink Moment. Und eurer? Wie genießt ihr denn ein Glas Prosecco am liebsten?

Das kulinarische Highlight auf meinem Esstisch ist defintiv die Parmesan-Butter. Eine Geschmacksbombe – ganz ehrlich! Ich meine, Butter und Parmesan – das klingt doch auch schon hitverdächtig. Und gerade als ich die Parmesan-Butter auf meinem frisch gebackenem Brot genieße denke ich daran, wozu ich die leckere Butter noch so genießen könnte… Pasta z.B.? Oder einfach gebratenes Gemüse in der Pfanne? Egal: hauptsache es ist ein prickelndes Glas Prosecco DOC Rosé dabei. Was das besondere an dieser Neuheit ist, das erzähle ich euch einfach jetzt.

Anstoßen mit Prosecco DOC Rosé.
Prosecco DOC Rosé Flasche zwischen Sektgläsern auf gedecktem Tisch.
Prosecco DOC Rosé Flasche zwischen Sektgläsern auf gedecktem Tisch.

Prosecco DOC Rosé Genussmoment

Ganz recht! Der Prosecco DOC Rosé ist ganz neu und schmeckt frisch und blumig – ideal also für einen Sommerabend. Vorab erzähle ich Euch schon mal ein bisschen was über den leckeren Schaumwein:

  • Der Prosecco DOC Rosé kommt ausschließlich aus dem Nordosten Italiens
  • Ihr könnt den Prosecco DOC Rosé ausschließlich in Glasflaschen kaufen, in Dosen oder vom Fass gibt es ihn nicht.
  • Erkennungsmerkmal: das blaue Siegel am Flaschenhals.
  • 85% Glera Trauben sind in jedem Prosecco DOC Rosé enthalten.

Am Besten schmeckt der Prosecco DOC Rosé gut gekühlt zwischen 6-8°C, dafür sollte der Prosecco schon 5 bis 6 Stunden im Kühlschrank lagern dürfen. Natürlich genießt man ihn typischerweise zu einem leckeren Antipasti Abend, mit meiner Parmesan-Butter und dem feinen mediterranen Wurzelbrot. Da er so frisch und spritzig ist und leicht blumige Aromen aufweist ist er dafür die perfekte Ergänzung.

Möchtet ihr noch mehr über den Prosecco DOC rosé erfahren? Dann schaut doch mal auf der Seite vom Prosecco DOC vorbei, dort gibt es noch sehr viel interessantes über den leckeren Schaumwein zu erfahren.

Mediterranes Wurzelbrot
Kalorien: 360kcal

Zutaten

  • 280 ml lauwarmes Wasser
  • 10 g frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 350 g Mehl
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 50 g Pinienkerne
  • 2 TL Oregano
  • 1 TL Salz
  • zusätzlich: Mehl zum Verarbeiten

Zubereitung

  • Die angegebene Menge ergibt ein mediterranes Wurzelbrot.
  • Löst die Hefe zusammen mit dem Zucker im Wasser auf. In einer Schüssel verrührt ihr solange die trockenen Zutaten und gebt dann das Hefewasser hinzu. Jetzt nur mit dem Kochlöffel verrühren und dann heißt es Gedulg haben: denn nun müsst ihr den Teig einfach 2 Stunden gehen lassen. Kneten müsst ihr nicht, das Brot wird auch so wunderbar.
  • Nachdem der Teig gegangen ist schüttet ihr ihn auf ein mit Mehl bestäubtes Backpapier und formt nun ganz sachte ein Wurzelbrot. Dabei dürft ihr den Teig nicht kneten sondern nur sanft verdrehen. Denn die Lust, die im Teig eingeschlossen ist, sollte jetzt auf keinen Fall entweichen. Denn sie macht das Wurzelbrot so schön fluffig.
  • Heizt den Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vor und backt das Wurzelbrot darin für 35 Minuten.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Parmesan-Butter in Glas auf gedecktem Tisch.
Parmesan-Butter
Kalorien: 90kcal

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 100 g Parmesan
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • 1 TL schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Reibt den Parmesan fein und schmelzt ihn zusammen mit der Butter in einem Topf. Hier solltet ihr langsam bei niedriger Hitze arbeiten, damit der Parmesan nicht klumpt sondern sich schön mit der Butter verbindet. Dazu heißt es natürlich auch: rühren, rühren, rühren.
  • Reibt die Zitronenschale ab und die Knoblauchzehen fein und gebt beides zur Butter. Mit Pfeffer würzen und kräftig umrühren, damit sich alles schön verbindet. Dann könnt ihr die Butter auch schon direkt in zwei Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Blaues Label der Prosecco DOC Rosé Flasche.
Mediterranes Wurzelbrot mit Parmesanbutter und Antipasti auf rustikalem Teller.
Prosecco DOC Rosé wird in Sektgläser eingeschenkt.
Mediterranes Wurzelbrot mit Parmesanbutter und Antipasti auf rustikalem Teller.
Mediterranes Wurzelbrot mit Antipasti und Prosecco DOC Rosé auf gedecktem Tisch.

Kommentar verfassen

wenn Du eines meiner Rezepte nachgekocht oder gebacken hast. Ich freue mich nämlich sehr über ein Feedback und deine Bewertung hilft mir sehr, bei Google besser gefunden zu werden. Vielen lieben Dank für deine Zeit!

Bewerte das Rezept 




4 Kommentare zu „Mediterranes Wurzelbrot mit Parmesan-Butter und Prosecco DOC Rosé“

  1. 5 stars
    Liebe Tina,
    die Parmesanbutter ist bereits im Kühlschrank und hat mir eben schon ungekühlt sehr gut geschmeckt. Die Kombination von Knoblauch, Parmesan und Zitronenabrieb ist einfach immer genial. Das Wurzelbrot geht vor sich hin und ich kann es kaum abwarten, die Familie nachher zum Essen zu rufen.
    Vielen Dank für das tolle Rezept!
    Dir und den Deinen ein schönes, erholsames Wochenende. Viele Grüße nach Nürnberg von Antje

Scroll to Top