Lachs Tacos mit Melonen-Salsa auf blauen Keramiktellern und weißem Holztisch.

Lachs Tacos mit Melonen-Salsa | Verlosung

Der folgende Beitrag enthält Werbung für ESCAL Seafood.

Vor einigen Wochen habe ich Euch gefragt, ob ihr mal wieder Lust auf ein feines Fischgericht habt und mit welchem Fisch ich etwas für Euch kochen soll. Der klare Sieger war der Lachs. Kein Wunder, denn Lachs gehört nach wie vor zu den beliebtesten Speisefisch-Sorten der Deutschen und ist dazu noch ein echter Alltags-Allrounder! Ob gebraten, gedämpft oder auch gegrillt – Lachs schmeckt einfach immer! Ich habe heute aus dem feinen Edel-Lachs würzige Grillspieße für meine Lachs Tacos gemacht – der Clou bei diesen Spießen ist, dass ich den Fisch auf Karotten aufspieße. Das Tolle ist, dass man so den Spieß nach dem Grillen sofort komplett vernaschen kann und keinen Holzspieß mehr entfernen muss. Als Sauce habe ich zum Lachs eine fruchtige Melonen-Salsa zubereitet.

Lachs Tacos mit Melonen-Salsa auf blauen Keramiktellern und weißem Holztisch.

Fisch und Seafood von ESCAL

Der Edel Lachs von ESCAL stammt aus ASC-zertifizierter und nachhaltiger Aquakultur und ist besonders kräftig im Geschmack. Das saftige und zugleich zarte Fleisch ist reich an Omega-3-Fettsäuren und damit auch sehr gesund. Besonders toll an der Fisch-Qualität: der Lachs kann auch roh gegessen werden also z.B. im Sushi oder als Sashimi. Wenn ihr also experimentierfreudig seid: probiert doch mal die Tacos mit rohem Lachs?

Natürlich hat ESCAL nicht nur Lachs im Sortiment. Ich liebe ja z.B. auch ganz besonders die Muscheln. Aber auch mit den anderen Fischprodukten habe ich schon feine Fischgerichte für Euch kreiert:

Verlosung Überraschungspaket von ESCAL Seafood

Zusammen mit ESCAL Seafood verlose ich ein leckeres Kulinarik-Paket mit köstlichsten Fischspezialitäten an Euch. Im Paket enthalten: nordischer Seelachs, White Tiger Garnelen und Miesmuscheln.

Klickt Euch doch mal durch den >> ONLINESHOP und die Rezepte von ESCAL und lasst euch inspirieren. Um zu gewinnen, verrate mir hier auf dem Blog in den Kommentaren:

Wie isst Du Lachs am liebsten?

Das Gewinnspiel startet sofort und läuft bis Sonntag, den 01.08.2021 um 22 Uhr. Für den Versand des Gewinnes benötigst du eine Postadresse in Deutschland. Die Gewinner werden von mir per Email benachrichtigt. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb von 48 Stunden zurück, wird dieser Gewinn neu ausgelost.

Lachs Tacos mit Melonen-Salsa auf blauen Keramiktellern und weißem Holztisch.
Lachs Tacos mit Melonen-Salsa
Kalorien: 480kcal

Zutaten

Für 4 Lachs-Spieße:

  • 250 g Norwegischer Edel-Lachs von ESCAL
  • 1 EL Sesamöl
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1 Karotte
  • 8 Stück Cherrytomaten

Für die Melonen-Salsa:

  • 1/2 Galia Melone (ca. 200 g)
  • 30 g rote Zwiebeln
  • 1/2 rote Chilischote
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 TL Salz
  • Saft einer halben Limette
  • 1 EL Koriander

Für die Teigfladen:

  • 230 g Mehl
  • 120 ml Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 gestr. TL Salz

Außerdem:

  • Salatblätter
  • Koriander
  • Sprossen

Zubereitung

  • Die angegebene Menge ergibt 2 Portionen Lachs-Tacos mit Melonen-Salsa.
  • Taut die Lachsfilets nach Packungsanleitung auf und schneidet sie in Würfel, die ihr gut aufspießen könnt. Mariniert die Lachswürfel mit Sesamöl und Knoblauchpulver und spießt sie dann, gemeinsam mit den Cherrytomaten, auf die Karottenspieße.
  • Karottenspieße? Hier kommt der Clou: ich schneide eine rohe Karotte in dünne Streifen und spieße dann den Lachs und die Cherrytomaten darauf auf. Vorher bohre ich mit einem Schaschlikspieß Löcher in den Lachs und die Cherrytomaten, damit die Karotte durchpasst. Das hat den Charme, dass man die Spieße nach dem Grillen direkt in den Taco legen und zubeissen kann und keinen lästigen Holzspieß mehr entfernen muss.
  • Schneidet die Melone in kleine Würfel, die Zwiebeln ebenso in feine Würfel. Presst den Saft der Limette aus und hackt die Chilischote sehr fein. Den Koriander nur grob hacken und zusammen mit Salz unter die Salsa mischen.
  • Verknetet Mehl, Wasser, Öl und Salz in einer Schüssel zu einem glatten Teig. Schlagt diesen in Frischhaltefolie ein und lasst ihn für ca. 30 Minuten ruhen. Dann teilt ihr den Teig auf vier Portionen auf und rollt euch Tortilla Fladen daraus. Backt diese in einer beschichteten Pfanne ohne zusätzliches Öl von beiden Seiten für ca. 20 Sekunden.
  • Belegt die Fladen mit Salat, Sprossen und Melonen-Salsa. Wer mag gibt noch zusätzlich Koriander auf die Tacos.
  • Die Lachs-Spieße grillt ihr nun für ca. 2 Minuten von beiden Seiten und serviert sie direkt auf den Fladen.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Lachs Tacos mit Melonen-Salsa auf blauen Keramiktellern und weißem Holztisch.
Melonen-Salsa in blauem Keramik-Schälchen mit Chili, Limette und Zwiebeln.
Lachs Tacos mit Melonen-Salsa auf blauen Keramiktellern und weißem Holztisch.
Lachs Tacos mit Melonen-Salsa auf blauen Keramiktellern und weißem Holztisch.

Kommentar verfassen

wenn Du eines meiner Rezepte nachgekocht oder gebacken hast. Ich freue mich nämlich sehr über ein Feedback und deine Bewertung hilft mir sehr, bei Google besser gefunden zu werden. Vielen lieben Dank für deine Zeit!

Bewerte das Rezept 




151 Kommentare zu „Lachs Tacos mit Melonen-Salsa | Verlosung“

  1. 5 stars
    Liebe Tina, du fragst da eine für mich echt schwer zu beantwortende Frage. Vielleicht sollte ich eher schreiben, wie ich Lachs nicht essen mag? Nee, Quatsch! Also immer vorausgesetzt, dass der Lachs von sehr guter Qualität ist, gibt es für mich ganz viele leckere Zubereitungen. Erstmal roher Lachs, der schmeckt mir sehr gut als Sushi oder auch Sashimi. Natürlich selbstgemacht. Dann mag ich ihn sehr kalt, aber auch warmgeräuchert. Und wenn ich das Glück habe, einen tollen ganzen Lachs mit Kopf erstehen zu können, dann gare ich ihn in Folie im Ganzen mit Kräutern und Weißwein im Ofen und dazu serviere ich Pellkartoffeln, Salat und viele unterschiedliche Saucen. Wie z.B. die legendäre Senfsauce nach dem Rezept meiner Oma und eine kalte Schmand-Mayo-Kräutersauce oder eine Nußbutter oder eine Bernaise … So, und nun ist es nicht einmal 8:30 Uhr und ich habe schon Hunger auf Lachs. Wenn ich noch ein wenig drüber nachdenken würde, kämen mir hundert Prozent noch weitere feine Lachsrezepte in den Sinn, aber die Pflicht ruft. Liebe Grüße nach Nürnberg und dein Rezept werde ich bald auch mal ausprobieren! Antje

    1. 5 stars
      Hallo Tina, dein Rezept spricht mich schon mal sehr an. Ich liebe Lachs, aber inzwischen wird er bei uns sehr selten gegessen, ist dann auch purer Luxus für uns. Sehr gerne bereite ich Lachs Yakitori zu…dann bin ich im Himmel!

      1. 5 stars
        Eines meiner Lieblingsrezepte mit Lachs ist eine Quiche sie schmeckt einfach mega lecker, ist schnell zubereitet und der Hit bei meiner Familie und meinen Gästen.

        1. 5 stars
          Bei diesem leckeren Rezept läuft einem ja direkt das Wasser im Mund zusammen! Ich esse Lachs sehr gerne gegrillt und habe mir jetzt auch ein Flammlachsbrett gekauft!

  2. 5 stars
    Am Liebsten mag ich Lachs gedämpft, leicht glasig oder gleich roh mit Sojasauce. Aber dein Rezept ist wie immer auch sehr gut ❤️

  3. 5 stars
    Tolles Rezept… <3
    Lachs essen wir total gerne schnell mit Pasta und Gemüse… einer handvoll Kirschtomaten, Spinat, Knoblauch, je nachdem, was der Kühlschrank so hergibt und seit letztem Sommer ist mein absoluter Favorit aber Lachs gegrillt auf einem Holzbrett… diese Bretter gibt es ja in unterschiedlichen Varianten, das Brett wird gewässert und dann gart der Lachs auf diesem Brett auf dem Grill… wir machen das recht puristisch mit Öl und Zitrone und das ist einfach der Wahnsinn: saftig, mit leichtem Raucharoma… und dazu einfach nur Salat und Weißbrot… wow. 🙂

  4. Am liebsten esse ich Lachs als Steak, direkt vom Grill. Sehr gern vorher in Dill-Honig-Senf Sauce mariniert. Das ist aber kein Muß, denn er ist auch pur sehr lecker.

  5. 5 stars
    Kann ich nur schwer beantworten, da ich Lachs auf alle bislang mir bekannten Arten mag. Vielleicht hatte ich ja bislang auch nur Glück, dass alles immer wunderbar geschmeckt hat 😉

  6. 4 stars
    Tatsächlich esse ich Lachs am liebsten pur als Sashimi oder im Sushi. Gerne aber auch schön knusprig vom Grill oder aus dem Backofen. Mag den Fisch am liebsten in seinem reinen Geschmack, also ohne dicke Marinaden oder Panaden 🙂

  7. Wir grillen den Lachs am liebsten – ein bisschen frisch gemahlenes Meersalz darauf und fertig.

    Schmeckt einfach super lecker und der Lachsgeschmack kommt am besten rüber.

  8. Am liebsten als Flammlachs direkt am offenen Feuer zubereitet, mit Holz mit gutem Raucharoma, dazu dann knackiger Salat und Knoblauch Dipp

  9. Das sind sehr schöne Anregungen! Geräuchert esse ich Lachs am liebsten mit Weißbrot und Sahne-Meerrettich. Dann als warmes Gericht entweder mit einer Sahnesauce und Tagliatelle. Oder als Brokkoli-Lachs Quiche.

  10. 5 stars
    Lachs auf dem Zederholzbrett grillen:
    Den Lachs vorportionieren und auf der Haut mit Salz und Pfeffer würzen. Das Brett in die indirekte Zone legen und den Fisch auflegen. Etwa 6 Minuten lang den Lachs den Rauch annehmen lassen und danach dick mit der Marinade bestreichen. 5. Weitere 10-12 Minuten grillen, bis das Eiweiß austritt, dann ist der Fisch glasig und gar.

  11. 5 stars
    Am liebsten esse ich meinen Lachs auf einem Butterbrot mit Meerettich oder als Filet pur gebraten mit ein wenig Salz! #lachsliebe

  12. frischen Lachs (selbst gebeizt) dünn aufgeschnitten mit einem Rösti, einer Senf-Dill-Sosse und dazu ein leckeres Glas Rosé oder auch Glas Champagner – mmmmhhhhhh

  13. 5 stars
    Ich mag Lachs am liebsten geräuchert , in dünnen Scheiben auf Vollkornbrot, mit Gurke und körnigem Frischkäse und Zitrone.

  14. 5 stars
    Ich esse am liebsten Räucherlachs direkt von Stand. Am besten mit etwas Weißbrot dazu, im „Notfall“ aber auch direkt ohne alles. 😉

  15. 5 stars
    Ich esse Lachs durchaus gerne reichhaltig in Sahnesauce mit Bandnudeln, aber auch ganz simpel gegrillt zu grünem Salat.

  16. 4 stars
    Am liebsten mag ich, wenn der Lachs scharf angebraten und dann langsam fertig gegart wird, so dass er schön zart und saftig ist. Und dazu eine selbsgemachte Kräuter-Sahne-Soße, ein Gedicht.

  17. 5 stars
    Liebe Tina-am Liebsten essen wir Lachsfilet in den vietnamesischen Reisrollen aus Kitchen Impossible-also statt Schweinehack und Pilzen kurz in Sesamöl angebratener Lachs-alles Andere bleibt!
    Sehr lecker!
    Liebe Grüße!

  18. 5 stars
    Am liebsten mag ich Lachs paniert und gebraten, oder als Fischfrikadelle.
    Ist zwar eher Gourmand als Gourmet, allerdings verschmähe ich auch kein Gratin oder Auflauf mit Nudeln oder Kartoffeln.

  19. Hallo liebe Tina,
    das ist echt eine schwierige Frage, denn bisher hatte ich meines Wissens noch nie Lachs der nicht geschmeckt hat. Egal ob zu Pasta, lecker mariniert vom Grill, aus dem Ofen, in Sushi, gebraten aus der Pfanne. Ich esse Lachs einfach viel zu gerne! 🙂
    Liebe Grüße, Nicole

  20. Am Liebsten mag ich Lachs asiatisch mit Sesam, Ingwer und einer leckeren Teriyaki-Sauce. Dazu Wildreis und gedünsteten Brokkoli.

  21. Hallo Tina, ich liebe Fisch und könnte ihn täglich essen ! Ist mir auf jeden Fall lieber als Fleisch. Ich habe mit Lachs schon viel probiert: Lachs Carpaccio, gefüllte Pfannkuchen mit Lachstatar und Spinat oder eben Lachs in Sahnesauce. Am liebsten esse ich ihn tatsächlich als Filet, mit Reis oder Ebly und Dill-Senf-Sahnesauce. Dein Rezept wird also auf jeden Fall getestet !

  22. Hi!
    Oh lachs esse ich gerne. Auf Brot, mit grünen bandnudeln und mascarpone Soße, Spinat lachs Rolle, blätterteigtaschen mit lachs,…. vlg Tine

  23. 5 stars
    Moin, ein wirklich spannendes Rezept, welches wir definitiv ausprobieren werden.

    Wir lieben sonst auch gegrillten Lachs mit einem scharfen Kräuter-Pesto.

    LG 🙂

  24. Matthias Berlin

    5 stars
    Lachs-Steak vom Grill mag ich am liebsten! Mit Salat, einem kühlen Bier. Das schafft der Single-Mann allein! Würde aber gerne mal etwas Raffinierteres ausprobieren.

  25. Gedünstet, auf einem Möhren Paprika Gemüse.
    Möhren und Paprika in Streifen schnippeln und in Butter kurz andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den zuvor mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zitrone gewürzten Lachs im angetauten Zustand auf das Gemüse legen und im geschlossenen Deckel so lange dünsten bis er gar ist. Sehr sehr lecker!

  26. Ich liebe Lachs in allen Variationen! Ob im Salat, zu Pasta, oder auch frisch gegrillt, zusammen mit einem tollen frischen Baguette!

  27. 5 stars
    Ich esse Lachs gerne und regelmäßig ganz langweilig mit Zwiebelringen, Meerrettich und frisches Brot dazu – Geht schnell und schmeckt einfach oberlecker

  28. 5 stars
    Lachs steht in letzter Zeit nicht mehr so häufig auf unserem Speiseplan. Wenn, dann nur Wildlachs aus kontrolliertem Fang vom Fischhändler unseres Vertrauens. Der ist aber teuer, weshalb wir ihn nur zu besonderen Gelegenheiten auftischen. Eine meiner liebsten Vorspeisen mit Lachs ist ein feines Lachstatar mit Koriander-Creme-Fraiche, Kartoffelrösti und kleinem Salat. Die Zubereitung geht schnell, für die Vorbereitung braucht man allerdings etwas Geduld. Aber es lohnt sich. Das Rezept ist von Werner Licht, der jahrelang im legendären Münchner Bistro Terrine die Gäste verwöhnte.

  29. Schwierige Frage, Lachs geht doch immer:
    Als Räucherlachs zum Frühstücksbrötchen,
    zum Mittag auf Zucchinipasta und
    abends als Flammlachs über dem Lagerfeuer zubereitet.
    Lecker!

  30. 5 stars
    Gegrillter Lachs mit Teriyaki-Gemüse <3 wow was für ein toller Gewinn, da würde ich ja nur noch Freudensprünge machen ❤ ein traum ❤ der hammer #danke für das tolle #gewinnspiel ich drücke gaaaannz fest die Daumen! ❤

  31. Danke für das tolle Gewinnspiel ich liebe Lachs aus dem Ofen, nur mit Zitrone, Salz und Pfeffer gewürzt liebe Grüße.
    Silvis_mix

  32. Lachs auf dem Zedernholzbrett Mit Dijonsenf, Honig, Dill und Knoblauchpulver. Vielen lieben Dank für die tolle Chance. Ich würde mich riesig darüber freuen. Ich wünsche Euch einen schönen Sommer und bleibt gesund.

  33. Ich esse meinen Lachs am liebsten mit Schmorgurken in einer leichten Sahnesoße mit Reis – sehr lecker und auch die Kids essen so mal Gemüse 🙂 und na klar auch lecker Fisch! Deibe Rezeptidee ist auch super und schon zum nachkochen notiert.

Scroll to Top