Tonkabohnen Butterplätzchen Weihnachtsplätzchen Plätzchen Weihnachtsgebäck backen Oma Sterne Buttergebäck einfach Rezept Weihnachten Adventszeit Ausstecher

Tonkabohnen Butterplätzchen

So, endlich startet auch bei mir, pünktlich kurz vor dem 1. Advent, die Plätzchensaison. Den Anfang machen meine feinen Tonkabohnen Butterplätzchen, die ganz einfach zu backen sind. Die Tonkabohne ist so ein tolles Gewürz, das leider immer noch zu sehr verkannt wird, dabei passt sie so wunderbar in die Weihnachtszeit.

Ich persönlich liebe ja solch einfache Plätzchen, die schnell gebacken sind und nicht noch groß verziert werden müssen. In der Einfachheit liegt auch oft die Schönheit. Seht ihr das genauso?

Letztes Jahr habe ich das Rezept für die >> Gewürzbutterplätzchen von meiner Oma veröffentlicht und ihr wart ganz verrückt nach dem Rezept. Meine Tonkabohnen Butterplätzchen sind ganz ähnlich – schmecken aber, natürlich durch die unterschiedlichen Gewürze, doch ganz anders. Wie die Plätzchen von meiner Oma, werden die Sterne noch heiß in Zucker gewälzt und sehen damit aus, wie frisch beschneit.

Tonkabohnen Butterplätzchen Weihnachtsplätzchen Plätzchen Weihnachtsgebäck backen Oma Sterne Buttergebäck einfach Rezept Weihnachten Adventszeit Ausstecher
Tonkabohnen Butterplätzchen
Kalorien: 25kcal

Zutaten

Für den Teig:

  • 200 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 390 g Mehl
  • 1/3 TL frisch geriebene Tonkabohne
  • Prise Salz
  • 1 Ei (M)

Für den Tonkabohnen Gewürzzucker:

  • 150 g Zucker
  • 1/3 TL frisch geriebene Tonkabohne

Zubereitung

  • Die angegebene Menge ergibt 2 Bleche.
  • Verknetet alle Zutaten für den Plätzchenteig miteinander und rollt ihn anschließend ca. 4 bis 5 mm dick aus.
  • Legt die Sternchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, stellt sie für ca. 1 Stunde kühl und backt sie im vorgeheizten Ofen bei 160°C Umluft für 7 bis 9 Minuten – je nach gewünschter Bräune.
  • Bereitet in einer großen Schüssel den Tonkabohnen Gewürzzucker vor und wälzt die Plätzchen sofort nach dem Backen noch heiß in diesem.
  • Nachdem die Plätzchen vollständig abgekühlt sind solltet ihr sie in einer Keksdose für mind. 2 Wochen ziehen lassen, damit sie ihr volles Aroma entfalten und schön mürbe werden.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Tonkabohnen Butterplätzchen Weihnachtsplätzchen Plätzchen Weihnachtsgebäck backen Oma Sterne Buttergebäck einfach Rezept Weihnachten Adventszeit Ausstecher
Tonkabohnen Butterplätzchen Weihnachtsplätzchen Plätzchen Weihnachtsgebäck backen Oma Sterne Buttergebäck einfach Rezept Weihnachten Adventszeit Ausstecher
Tonkabohnen Butterplätzchen Weihnachtsplätzchen Plätzchen Weihnachtsgebäck backen Oma Sterne Buttergebäck einfach Rezept Weihnachten Adventszeit Ausstecher
Tonkabohnen Butterplätzchen Weihnachtsplätzchen Plätzchen Weihnachtsgebäck backen Oma Sterne Buttergebäck einfach Rezept Weihnachten Adventszeit Ausstecher

Kommentar verfassen

wenn Du eines meiner Rezepte nachgekocht oder gebacken hast. Ich freue mich nämlich sehr über ein Feedback und deine Bewertung hilft mir sehr, bei Google besser gefunden zu werden. Vielen lieben Dank für deine Zeit!

Bewerte das Rezept 




3 Kommentare zu „Tonkabohnen Butterplätzchen“

    1. Hallo Jessica,
      oh – doch das tue ich schon. Aber tatsächlich mache ich das nach dem Ausstechen. Ich ergänze das direkt mal in der Beschreibung.

  1. sehr schönes Plätzchen Rezept!
    ich fände es nur besser anstelle von 1/3 Tl geriebene Tonkabohne, eine halbe oder 1/3 Bohne gerieben oder 1/4 Tonkabohne zu empfehlen. Teelöffel haben ganz unterschiedliche Größen.
    Ansonsten sehr zu empfehlen.

Scroll to Top