Orientalisches Butterboard als Weihnachtsstern auf hellem Teller und hellem Untergrund.

Orientalisches Butterboard als Weihnachtsstern

Es ist der 3. Advent und konnte dem Trend nun auch nicht mehr widerstehen. Passend zu unserem heutigen Thema Weihnachtsbrunch habe ich ein Orientalisches Butterboard als Weihnachtsstern dekoriert. Die würzige Butter garniere ich mit Orangenzesten, frischer Minze und knackig-säuerlichen Granatapfelkernen. Und diese Kombination ist einfach genial lecker!

Aromatisch unverzichtbar ist der Schwarzkümmel, diese leckeren schwarzen Körner sind für mich der Inbegriff der orientalischen Küche. Und sie sehen auch noch hübsch aus auf meinem gelben Butterboard-Stern, oder?

Orientalisches Butterboard als Weihnachtsstern auf hellem Teller und hellem Untergrund.

Ich habe übrigens auch probiert die Butter mit Hilfe von Plätzchenausstechern auf einem Teller zu verteilen – ich finde das ist gut gelungen, oder was meint ihr? So könnt ihr die Butter natürlich in jede erdenkliche Form bringen.

Orientalisches Butterboard als Weihnachtsstern auf hellem Teller und hellem Untergrund.

Kulinarischer Advent

Vier Adventssonntage bis Weihnachten und das wollen Ina und ich mit Euch feiern. Wie machen wir das? Klar: Von uns gibts Rezepte und Geschenke für Euch. Jeden Sonntag kochen oder backen wir zu einem anderen Thema und haben dann auch direkt jeden Sonntag einen tollen Preis für Euch parat. Euch erwarten jeweils zwei Rezepte zu diesen 4 Themen: Plätzchen, Kuchen, Weihnachtsbrunch und Last-Minute Geschenk aus der Küche. Zusätzlich verlosen wir beide auch noch jeden Sonntag einen tollen Preis an Euch.

Heute servieren wir Euch leckere Ideen für den Weihnachtsbrunch – bei mir gibts das Orientalische Butterboard und bei Ina leckere Waffeln mit Kaviar und Lachscreme.

VERLOSUNG – Brot-Back-Set – beendet

Ich liebe die Backformen von Birkmann, ganz besonders die Emaille-Formen habe es mir angetan, weil sie einfach so wunderhübsch sind. Und super robust sind die Backformen auch. Daher freue ich mich heute ganz besonders dieses tolle Brotback-Set an Euch verlosen zu dürfen. Drin sind ein Gärkörbchen, ein Brotbeutel, eine Teigkarte, eine Kastenform für Brot und ein wunderhübscher Brotkasten.

Und so könnt ihr mitmachen – verrate mir in einem Kommentar, hier unter diesem Rezept:

Welches Brot backst Du am Liebsten?

Schaut unbedingt auch bei inaisst.de vorbei, denn dort gibt es heute feine Lauenstein-Pralinen zu gewinnen.

Die Verlosung startet sofort und läuft bis Mittwoch, den 14.12.2022 um 21 Uhr. Anschließend wird ausgelost. Für den Versand des Gewinnes benötigst du eine Postadresse in Deutschland. Der Gewinner wird von mir per Email benachrichtigt. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von 24 Stunden zurück, wird der Gewinn neu ausgelost.

Orientalisches Butterboard als Weihnachtsstern auf hellem Teller und hellem Untergrund.
Orientalisches Butterboard
Kalorien: 550kcal

Zutaten

  • 250 g weiche Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 TL Curry
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 gestr. TL Salz
  • 1 Granatapfel
  • 25 g Pinienkerne
  • 1 TL Schwarzkümmel
  • 2 Stängel Minze
  • Abrieb von einer Orange

Zubereitung

  • Die angegebene Menge ergibt ein orientalisches Butterboard für 6 Personen.
  • Die Butter zusammen mit Knoblauch, Curry, Kurkuma und Salz in einen Häcksler geben und mixen bis eine cremige gelbe Masse entstanden ist.
  • Die Butter nun auf einen Teller streichen. Ich habe ein Sternmotiv gewählt, weil ich das so passend für Weihnachten finde.
  • Die Kerne aus dem Granatapfel pulen, die Orange gründlich waschen und die Schale mit einem Zestenreisser abschälen. Die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten bis sie gut duften. Anschließend den Schwarzkümmel ebenfalls kurz anrösten.
  • Die orientalische Butter mit Pinienkernen, Schwarzkümmel, Granatapfel, Schwarzkümmel, Orangenzesten und frischer Minze garnieren.
  • Dazu passt mein leckeres Wurzelbrot.
  • Tipp: Pinienkerne und Granatapfelkerne, die nicht mehr auf das Butterboard passen einfach in Schälchen mit auf den Tisch stellen.

Lasst es Euch schmecken, eure Tina.

Orientalisches Butterboard als Weihnachtsstern auf hellem Teller und hellem Untergrund.

Kommentar verfassen

wenn Du eines meiner Rezepte nachgekocht oder gebacken hast. Ich freue mich nämlich sehr über ein Feedback und deine Bewertung hilft mir sehr, bei Google besser gefunden zu werden. Vielen lieben Dank für deine Zeit!

Bewerte das Rezept 




89 Kommentare zu „Orientalisches Butterboard als Weihnachtsstern“

  1. Stephanie Laubscher

    5 stars
    Ich glaube, den Stern serviere ich mal an unserem traditionellen Neujahrsbrunch. Meine Familie und ich lieben Kartoffelbrot ganz besonders oder auch ein Brot, dem Bier zugesetzt wird!
    Viele Grüße!!!

  2. 5 stars
    Hallo und herzlichen Dank für dieses leckere Rezept und die tolle Verlosung! Ich backe sehr gerne eigenes Brot. Am liebsten backe ich Roggensauerteigbrot (natürlich aus selbst gemachtem Sauerteig). Das Brotbackset wäre ein absoluter Traum! 🙂

    Liebe Grüße und weiterhin eine schöne Adventszeit
    Katja

  3. 5 stars
    Ich liebe gewürzlastige Brote, mit Kümmel, Koriander aber auch mit Blüten auf der Kruste. Natürlich geht das nicht immer mit Schokocreme oder Marmelade – aber ich mag es lieber herzhaft.

  4. Das Brot, das ich wohl am häufigsten gebacken habe ist ein Hafer-Dinkel-Kastenbrot. Es gelingt einfach immer und hält lange frisch. Die letzten Scheiben toaste ich auf, das gibt dem Brot nochmal geniale Röstaromen. Ansonsten bin ich der Baguette-Freak mit möglichst großer Porung und Napoletanische Pizza! Die kann ich jetzt, hat mich ein paar Kilo gekostet 😉

  5. Ich habe bisher noch kein Brot, das ich am Liebsten backe. Irgendwie kann ich mich, wenn ich anfange zu backen, aber auch nur schlecht an die Rezepte halten, weil mir dann plötzlich einfällt, was ich noch selber gerne zusätzlich hineintun würde und es darum abwandle. Dein Wurzelbrot klingt aber sehr gut! Das werde ich demnächst mal ausprobieren und mich auch ans Rezept halten 😉

  6. 4 stars
    Mein Alltagsbrot ist ein Roggen-Mischbrot, nur mit Sauerteig gebacken. Ansonsten liebe ich Buttertoast und das französische Weißbrot mit Semola aus dem Topf!

  7. 5 stars
    Servus Tina, was sind wir alle froh, dass du so einen guten Job erledigst! Mit deinem support bei den Kitchen Impossible Rezepten klappt das “Nachkochen” perfekt. Unser liebstes Brot ist ein uriger Frankenlaib mit einer wilden Kruste aus 900gr. Roggen 1150, 100gr. Weizen 1050, 20gr. Salz, 50gr. Sauerteig, Kümmel, Anis, Koriander, Fenchel, Wasser nach Bedarf, 15h Zeit für die I. Gärstufe, 3h für die II., 6h für das Ruhen im III. Schritt und 15min. Backzeit bei 250Grad Ober- und Unterhitze auf der untersten I. Einschubhöhe, final 40min. bei 220Grad auf der II. Einschubhöhe, den Laib 24h ruhen lassen….ein Genuß.

  8. 4 stars
    Liebe Tina,
    am liebsten backe ich z. Z. eine schnelle Baguette mit Falttechnik – wird erstaunlich gut, sowie ein komplett mehlfreies Saatenbrot. Für die Baguette habe ich aktuell ein österreichiches Biomehl 700 ausprobiert und finde es ideal dafür.
    LG und danke für die inspirierenden Rezepte,
    Claudia

  9. 5 stars
    Hallo Tina.
    Erstmal Danke für alle Mühe und die vielen tollen Rezepte. Ich backe gerne ein Vollkornweizenbrot (50% VK) mit Livieto Madre oder ein Roggenbrot mit Körnern (50% VK)

  10. 5 stars
    Hallo Tina,

    erstmal danke für die vielen herrlichen Rezepte und jetzt wieder für das neue Fried Rice mit Iberico-Schwein aus Kitchen Impossible – ich habe die Sendung gesehen und wollte es sofort nachmachen – dank Dir geht das jetzt also auch!!!:-)
    Ich backe übrigens am liebsten – wenn der Nachbar den Holzofen anmacht und mich mitbacken läßt – einen herzhaften „Frankenlaib“ – mit 80% Roggen – natürlich Sauerteig und vor allem mit Gewürzen – Fenchel, Anis Kümmel und Koriander natürlich – alles selbst gemahlen – das ist immer wieder ein Fest – frohe Weihnachten wünscht Jan…

  11. Das Weißbrot im Topf gebacken ist unschlagbar. Mittlerweile backe ich die meisten rustikalen Brote in meinem Gusseisen-Bräter mit Deckel, natürlich nicht das leckere Foccacia oder Baguette. LG Petra

  12. Ich hab dein Wurzelbrot schon ein paar mal gebacken jetzt würde ich gern mal was mit Sauerteig probieren, dazu wär der Gewinn natürlich super geeignet

  13. 5 stars
    Liebe Tina,
    bei uns gibt´s des Öfteren ein Haselnussbrot. Mit vielen Haselnüssen und Körnern. Schnell gemacht und so lecker.
    Liebe Grüße
    Steffi

  14. 5 stars
    Das sieht richtig toll aus, macht optisch und bestimmt auch geschmacklich einiges her! Und beim Gewinnspiel versuche ich gerne mein Glück am liebsten backe ich mein Joghurt-Dinkel-Brot.
    Liebe Grüße, Bettina

  15. Eine tolle Variante der Butterboards! ich esse tatsächlich auch ganz old-school Butter auf dem Brot – am liebsten gesalzen und auf einem schönen knusprig-saftigen Sauerteigbrot

  16. Ich backe regelmäßig Bananenbrot und ein Roggen-Sauerteig-Brot.
    Dein Rezept finde ich auch toll, ich liebe die orientalische Küche!
    Liebe Grüße

    1. Hallo Tina,
      Das Butterboard schaut super aus! Das probiere ich mal aus.
      Ich backe am liebsten Dinkel- und auch Kartoffelbrot.
      Lg und einen schönen 3.Advent

    2. Oh wow! Dein Orientalische Butterboard sieht ja erstklassig aus! Wirklich besonders und würde wirklich toll zum Weihnachtsbrunch passen!!

      Bezüglich Brot, liebe liebe liebe ich mein Walnussbrot 🙂

      Liebste Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit,
      Anastasia

    3. Liebe Tina

      schaue gerade Kitchen Impossible und mußte an Dich denken und da finde ich hier ein Weihnachts-Gewinnspiel, wie schön !

      Ich backe am liebsten Stuten. Hoffe das zählt auch;-)

      Liebe Grüße,
      Nicole

  17. Liebe Tina,
    ich backe am liebsten Vollkornbrot mit verschiedenen Samen und Nüssen, das wir dann mit einem leckeren selbstgemachten Aufstrich genießen.
    Nichts geht über den Duft von frischgebackenem Brot.
    Einen schönen Adventssonntag und liebe Grüße, Tina

  18. Das sieht so lecker aus! Und das Gewinnspiel macht große Lust darauf gleich loszulegen… 🙂 Ich liebe Brote mit Saaten und Sauerteig, damit werde ich dann wohl starten.

    1. 5 stars
      Hallo Tina,
      ein toller Gewinn, ich wäre gerne dabei ❤
      Ich backe gerne ein Kartoffelbrot und ein Weißbrot nach einem Rezept meiner Mutter.
      Liebe Grüße Petra

  19. 5 stars
    Das sieht ja schön aus!
    Ich backe zur Zeit gerne rustikale Leinsamenstangen. Die gehen schnell und haben Biss.
    Liebe Adventsgrüße
    Simone

  20. 5 stars
    Liebe Tina,

    was für eine tolle Idee für ein Butterboard, danke Dir dafür.

    Ich backe am liebsten ehrliches Sauerteig-Mischbrot.

    Viele Grüße & einen schönen Adventssonntag
    Caroline

  21. einen schönen guten Adventsmorgen, liebe Tina,
    das mit dem Stern als Butterboard ist ne super Idee !! Das werde ich zum Adventsfrühstück mit Freundinnen ausprobieren, danke dafür,
    Ich backe zur Zeit gerne Eiweißbrot mit vielen Körnern , oberlecker.
    herzliche Grüsse und eine schöne Vorweihnachtszeit, Johanna

    1. 5 stars
      Dinkelbrot vertrage ich am besten! Außen dürfen gerne viele Körner sein, innen am liebsten ohne
      Frisch und noch warm aus dem Ofen nur mit Butter und Salz, ein Genuss!