Originalrezept aus Kitchen Impossible: Orzotto mit Zichorienkaffee in grauem Keramikteller.

Orzotto mit Zichorienkaffee aus Kitchen Impossible

Kitchen Impossible in Brunek in Südtirol. Am Kronplatz auf 2275 m kocht Norbert Niederkofler*** in seinem Restaurant ALPINN. Ganz schön schwierig für Tim Raue und Max Strohe, denn in der Best Friends Edition, der 9. Folge von Staffel 7 Kitchen Impossible schickt Tim Mälzer seine Buddies genau dort hin um zwei Gerichte des regional-verbundenen Kochs Norbert Niderkofler nachzukochen. Nicht nur die Gerichte an sich, sondern auch die Gegebenheiten auf dem Berg bieten Herausforderungen für die beiden Köche, denn auf 2200 m kocht das Wasser schon bei 80°C und nicht erst bei 100°C wie bei uns am Boden. Woran das liegt erkläre ich Euch natürlich. Neben einem mit Käsecreme gefüllten Knödel ohne Ei „Es ist kein klassischer Knödel“ müssen die beiden auch noch ein Orzotto mit Zichorienkaffee, also ein Risotto aus Gersten, kochen.

Warum kocht Wasser auf 2200 m schon bei 80°C?

Wisst ihr eigentlich, dass ich studierte Chemikerin bin? Nein? Nun, dann wisst ihr es eben jetzt. Und weil ich im Grunde meines Herzens eben Naturwissenschaftlerin bin, erkläre ich Euch das mal mit dem Wasser kochen auf dem Berg. Der Siedepunkt einer Flüssigkeit hängt u.a. vom Luftdruck ab. Grundsätzlich gilt: je niedriger der Luftdruck ist, desto niedriger ist auch der Siedepunkt. Da auf 2200 m die Luft dünner (je höher, desto dünner) wird ist also der Luftdruck niedriger als auf Meereshöhe. Für das Kochen gilt daher: Wasser fängt schon bei 80°C an zu kochen und diese niedrigere Temperatur führt dann natürlich zu deutlich längeren Kochzeiten.

Gerstengraupen, Bockshornkleeblätter und Zichorienkaffee in weißen Keramikschüsselchen.

Was sind Zichorienwurzel und Bockshornkleeblätter?

Die Zichorienwurzel ist die Wurzel der Wegwarte, in den Bergen hat man die Wurzeln getrocknet, geröstet und dann zu einem feinen Pulver gemahlen. Mit heißem Wasser über brüht bekommt man so ein Kaffeeähnliches Getränk. Reine Zichorienwurzel habe ich bei den Gewürzen leider nicht gefunden und ich war ja jetzt auch etwas in Zeitdruck, weil ich die Sendung ja nicht, wie vorab streamen konnte – online bestellen war also nun nicht möglich. Nachdem Tim Raue in der Sendung von Kaffeeersatz sprach versuchte ich mein Glück im Kaffeeregal. Im Bioladen gibt es ja für fast alles Alternativen, und so auch für klassischen Bohnenkaffee: Getreidekaffee. Hier gibt es die unterschiedlichsten Sorten auch einen reinen Zichorienkaffee, den mein Bioladen aber leider nicht vorrätig hatte – entschieden habe ich mich dann alternativ für einen Dinkelkaffee* von naturata der aus 80% Dinkel und 20% Zichorienwurzel besteht. Online bestellen könnt hier z.B. ihr den Dinkelkaffee oder aber den reinen Zichorienkaffee* (auch von naturata). Ich bin ja ein waschechter Kaffeephobiker – alles was auch nur ansatzweise nach Kaffee schmeckt finde ich einfach super widerlich. Aber, dieser Getreidekaffee auf dem Orzotto – das hat schon wirklich gut gepasst. Trotzdem, esse ich das Orzotto lieber ohne den Zichorienkaffee.

Die Bockshornkleeblätter kennt ihr bestimmt schon aus dem Ginger Chicken Curry Rezept – auch dort kommen diese bitter-nussigen Blätter nämlich zum Einsatz. Dieses Gewürz findet ihr fast ausschließlich in indischen Asia Shops, fragen müsst ihr dort aber nach „Kasuri Methi“, denn den Namen Bockshornkleeblätter kennt dort niemand. Online bestellen könnt ihr z.B. hier: Bockshornkleeblätter*.

Orzotto – Ein Risotto aus Gerste war für mich auch neu. Ich kenne die Getreideküche eigentlich ganz gut. Schon als Kind hat nämlich meine Mama für mich Hirse, Grünkern oder Buchweizen gekocht. Ich mochte das immer sehr und auch heute noch esse ich lieber Getreide im Vergleich zu klassischem Reis. Getreide schmeckt einfach viel vollmundiger als weißer Reis, finde ich. Und das Orzotto hat mich dahingehen auch wirklich überrascht. Die Kombination aus Buttermilch, Gerste, Bergkäse und Bockshornklee ist sehr besonders und unheimlich lecker.

Gerichte aus Folge 9 „Best friends edition“ aus Staffel 7 Kitchen Impossible

Neben dem Orzotto mit Zichoreinkaffee habe ich auch noch den Knödel in Specksud mit Schnittlauchöl von Norbert Niederkofler nachgekocht.

Kochvideo im Zeitraffer auf YouTube

Ich habe wieder ein Filmchen gedreht, wie ich das Orzotto koche. Das Video findet ihr auf YouTube – oder ihr drückt einfach hier direkt auf Play

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Originalrezept aus Kitchen Impossible: Orzotto in grauem Keramikteller.
Originalrezept aus Kitchen Impossible: Orzotto mit Zichorienkaffee in grauem Keramikteller.
Orzotto mit Zichorienkaffee aus Kitchen Impossible
Kalorien: 450kcal

Zutaten

  • 150 g Gerste (Gerstengraupen) bestellen*
  • 550 ml Wasser
  • 200 g Buttermilch
  • 50 g Butter
  • 50 g würziger Bergkäse
  • 1 TL Bockshornkleeblätter bestellen*
  • 1/2 TL Salz

Zum Bestäuben:

Zubereitung

  • Die angegebene Menge ergibt eine große oder zwei Vorspeisen Portionen.
  • Gerstengraupen in einen Topf geben und für ca. 3 Minuten (ohne Öl!!!) anrösten. Dann mit ca. 150 ml Wasser ablöschen und unter rühren einkochen. Immer wieder mit Wasser aufgießen und einkochen lassen. Das dauert ca. 20 Minuten und verbraucht dabei 550 ml Wasser.
  • Hinweis: Es kommt kein Öl in das Orzotto. Das sagt Norbert in der Sendung auch. Die Gerste wird pur im Topf geröstet bevor mit Wasser abgelöscht wird.
  • Dann die Buttermilch (unbedingt den Becher vor Gebrauch schütteln) hinzugeben und mitköcheln lassen. Nun auf eine risottoähnliche Konsistenz einkochen. Dann Butter, Bockshornkleeblätter, Salz und Käse hinzugeben. Für ca. 3 weitere Minuten leicht simmern lassen und auf Tellern verteilen.
  • Zuletzt mit dem Zichorienkaffee bestäuben.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Lasst es Euch schmecken, eure Tina.

Originalrezept aus Kitchen Impossible: Orzotto in grauem Keramikteller.
Originalrezept aus Kitchen Impossible: Orzotto mit Zichorienkaffee in grauem Keramikteller.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision und kann damit die Kosten für meinen Blog, wie z.B. Serverkosten, decken. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht. Danke für deine Unterstützung.

Kommentar verfassen

wenn Du eines meiner Rezepte nachgekocht oder gebacken hast. Ich freue mich nämlich sehr über ein Feedback und deine Bewertung hilft mir sehr, bei Google besser gefunden zu werden. Vielen lieben Dank für deine Zeit!

Bewerte das Rezept 




6 Kommentare zu „Orzotto mit Zichorienkaffee aus Kitchen Impossible“

  1. Nur als tip, das rezept steht in seinem buch … er nimmt 20g bergkäse statt 50g unf gibt am Ende gehackten Liebstöckel und Petersilie hinzu
    Lg

  2. Liebe Tina,
    Ich bin ein riesiger Fan deiner Seite und liebe es deine Rezepte nachzukochen. Dieses folgt dann morgen. Heute muss ich erstmal noch schnell dein Schnell-Kimchi machen ☺️
    Ich freu mich wie immer sehr. Bleib uns bitte noch lange erhalten!

    Und by the way…, Chemie Und ich, wir sind auch sehr gute Freunde! Aber bei mir war es damals nur der Leistungskurs ☺️

    1. Liebe Maria,
      ich bin total gespannt, wie Dir das Orzotto schmeckt. Die Kombination mit dem Zichorienkaffee fand ich echt abgefahren. Freue mich auf dein Feedback.
      Und by the way… ich hab Chemie in der Schule abgewählt. 😉 Mathe und Musik waren meine Leistungskursfächer.
      Viele Grüße,
      Tina