Jamie Oliver Rezept Fladenbrot Mangochutney Eier Joghurt chili Chutney vegetarisch veggie 5 Zutaten Küche Kochbuch

Fladenbrot mit Mango-Chutney und Eiern nach Jamie Oliver

Heute habe ich ein einfach grandioses Rezept für Euch, das ich von meinem Frühstück mit Jamie Oliver mitgebracht habe. Letzte Woche hatte ich die Ehre diesen wahnsinnig sympathischen Koch bei einem Frühstück mit 14 anderen Bloggern kennenzulernen. Wollt ihr die ganze Geschichte lesen? Dann bitte einmal hier entlang: KLICK

Bei dem Frühstück in München wurden einige Rezepte aus Jamies 5 Zutaten Küche serviert – u.a. dieses Fladenbrot mit Mango-Chutney und Eiern nach Jamie Oliver. Ich war total begeistert von dem Rezept und musste es natürlich sofort zu Hause nachmachen.

Ich habe mich dafür entschieden das Mangochutney selbst zu kochen. Wenn ihr aber eines kauft, braucht ihr für dieses Gericht keine 20 Minuten. Das Chutney nimmt ca. 45 Minuten in Anspruch.

Ich bin gespannt, was ihr zu diesem Gericht sagt.

Fladenbrot mit Mango-Chutney und Eiern nach Jamie Oliver
Kalorien: 450kcal

Zutaten

Für die Fladen:

  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Joghurt (3,5%) (ca. 60 g)

Für das Mango-Chutney:

  • 1 Mango
  • 1 Zwiebel ca. 150 g
  • 50 g frischer Ingwer
  • 1 Chilischote
  • 2 EL Öl
  • 40 ml weißer Essig
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer schwarz

Als Topping:

  • ca. 200 g Joghurt 3,5%
  • 4 Eier M
  • 1 Chilischote rot

Zubereitung

  • Die angegebene Menge ergibt 2 Portionen.

MANGO-CHUTNEY

  • Die Mango schälen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Beides in Öl  in einem Topf anschwitzen. Ingwer reiben und diesen, Essig, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer zum Chutney geben. Für ca. 30 Minuten köcheln.

FLADEN

  • Alle Zutaten für den Teig verrühren und zu einem homogenen Teig verkneten. Den Teig in 8 gleichmäßige Portionen aufteilen und auf einer bemehlten Oberfläche  mit den Händen zu ca. 1 cm dicken Fladen drücken. Die Fladen in einer Pfanne in etwas Olivenöl von beiden Seiten goldbraun backen.

EIER KOCHEN

  • In einen Topf mit sprudelndem Wasser die zimmerwarmen Eier (Größe M) für genau 5,5 Minuten kochen und dann sofort unter kaltem Wasser abschrecken. Dann schälen und halbieren.

ANRICHTEN

  • Chilischote in feine Ringe schneiden.
  • Die Fladen mit einem EL Mangochutney, einem EL Joghurt und einem halben Ei belegen. Mit Chili-Ringen, frischem Pfeffer und etwas Salz bestreuen.
  • Und jetzt? Genießt das Fladenbrot mit Mango-Chutney und Eiern nach Jamie Oliver

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Jamie Oliver
Mangochutney auf Fladenbrot mit Eiern nach Jamie Oliver
Fladenbrot mit Mango-Chutney und Eiern nach Jamie Oliver auf braunem Keramiktablett
Schnelles Abendessen Fladenbrot mit Mango-Chutney und Eiern nach Jamie Oliver

Lust auf Jamie Oliver Rezepte?

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept 





6 Kommentare

  1. Anastasia

    Klingt richtig toll und lecker! Werde ich definitv ausprobieren 😉
    Und ich muss sagen, deine Bilder sehen wieder soooo lecker aus! Ich könnte glatt ins Handy beißen 😀
    Liebe Grüße, Anastasia

  2. Aedin

    Das Fladenbrot ist wirklich lecker und schnell gemacht. Ich backe immer halbe-halbe mit Buchweizen-/Weizenmehl, dann braucht’s bisschen mehr Flüssigkeit oder Öl.
    Mittlerweile auch schon als Teig in Varianten mit Oliven und Zitronenthymian oder Chili zum Grillen mitgenommen. Kam sehr gut an.

    LG

  3. Nico

    Hallo, ich kenne das Rezept schon und hab mir hier mal dein Chutney gegönnt… Leider ist es mir echt etwas zu scharf geworden… Vielleicht etwas zu viel Pfeffer… Tolle Bilder von einem tollen schnellen Mittagessen.

    1. Tina

      Lieber Nico,
      das ist natürlich ärgerlich, dass Dir das Chutney etwas zu scharf geraten ist und das hängt natürlich auch immer sehr stark davon ab, wie scharf deine Chilischote ist.
      Vielleicht als Tipp: probiere ein Mini Stückchen Chili bevor du damit kochst.
      Weil Du meintest, es lag vielleicht am Cayennepfeffer. Hast Du einen gestrichenen oder gehäuften TL benutzt? Ich habe hier nämlich einen gestrichenen TL gemeint. Ich ergänze das auf jeden Fall mal im Rezept.

      Lieben Dank für dein Feedback.

      Lieben Gruß,
      Tina

  4. Tom

    Morsche Tina aus Südhessen,

    durch Zufall auf deine Seite gestoßen und muss sagen, sie gefällt mir gut.
    Auch ich liebe Jamie O. und koche viel von ihm nach.

    Auch die Fladenbrote habe ich schon gemacht. Da es schnell gehen musste, habe ich selbstgemachte Aprikosenmarmelade genommen………
    War echt ein Wahnsinn.

    LG
    Tom

    1. Tina

      Hallo Tom,

      wie schön, dass Du zu mir gefunden hast. Vielen lieben Dank für dein Kompliment und viel Spaß beim Nachkochen – ich habe übrigens noch einige Rezepte mehr von Jamie Oliver auf dem Blog und durfte ihn auch schon mal persönlich treffen. Ein tolles Erlebnis!

      Liebe Grüße,
      Tina