Eierlikör Cremeschnitte mit Erdbeeren, selbst gemachtem Blätterteig und Erdbeersahne im 45° Winkel.

Eierlikör Cremeschnitten mit Erdbeeren

Dieser Beitrag enthält Werbung für den leckeren Hula Hoop Eierlikör.

Heute habe ich einen echten Leckerbissen für Euch. Ihr wisst ja, ich liebe Eierlikör und ich liebe es, meinen Blätterteig selbst zu machen. Und dann ist da ja noch die Erdbeersaison, die nun auch endlich angefangen hat! Passend zum Start habe ich diese köstlichen Eierlikör Cremeschnitten mit Erdbeeren gebacken. Cremeschnitten mit Blätterteig und Erdbeeren habe ich das erste Mal bei meiner Freundin Ina entdeckt und war sofort hin und weg. Und weil Eierlikör und Erdbeeren einfach eine geniale Kombi sind, habe auch ich feine Cremeschnitten damit zubereitet.

Das Herzstück der Cremeschnitten ist – logischerweise – die Creme. Ich habe hier einfach einen Pudding gekocht. So, wie ihr es kennt: Milch, Zucker und Stärke – natürlich kein Tütchen. Sobald der Pudding angedickt hat, kommt dann der lecker, luftige Eierlikör von Hula Hoop hinein, der ist, im Übrigen, auch gluten- und lactosefrei. Klar, Eierlikör darf man nicht mitkochen, sonst würde der Alkohol verdampfen. Und das ist beim Hula Hoop Eierlikör wirklich nicht nötig, denn er hat eh einen geringen Alkoholgehalt von nur 16 vol%. Dadurch schmeckt er sehr mild und passt hervorragend zu den sommerlichen Früchten.

Den Blätterteig für meine Eierlikör Cremeschnitten mache ich natürlich selbst. Das ist geschmacklich nämlich überhaupt gar kein Vergleich mit gekauftem Blätterteig. Klar, es dauert Blätterteig selbst zu machen, aber man kann das gut in einen Abend inregrieren, an dem man sich einen Film anschauen möchte. In den Werbepausen wird dann einfach der Blätterteig bearbeitet.

Der fein knusprige Blätterteig, darauf frische Erdbeeren, die in cremigen Eielikörpudding eingebettet sind und die fruchtige Erdbeer-Sahne sind wirlich eine Wucht. Diese Eierlikörcremeschnitten mit Erdbeeren sind ein würdiger Sonntagskuchen und – als Tipp – bald ist ja auch Muttertag. Wäre das nicht was für Eure Mamas? Ich weiß auf jeden Fall, dass sich meine Mama sehr über die Cremeschnitten freuen würde. Dazu serviere ich – natürlich – den Eierlikör noch pur und eine Flasche im Retrodesign von dem leckeren Hula Hoop Eierlikör gibts dann auch noch oben drauf. Habt ihr Lust auf noch mehr feine Eierlikör-Rezepte? Dann schaut doch mal auf den Pinterest-Kanal von Hula Hoop Eierlikör und lasst euch dort inspirieren.

Verlosung | beendet

Herzlichen Glückwunsch, Tanja!

Zusammen mit Hula Hoop Eierlikör verlose ich ein Paket mit 3 Flaschen von dem luftigen Likörchen an einen glücklichen Gewinner. Was ihr dafür tun müsst? Verratet mir in einem Kommentar hier auf dem Blog:

Wie genießt Du Eierlikör am liebsten?

Das Gewinnspiel startet sofort und läuft bis Mittwoch, den 05.05.2021 um 22 Uhr. Für den Versand des Gewinnes benötigst du eine Postadresse in Deutschland. Die Gewinner werden von mir per Email benachrichtigt. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb von 48 Stunden zurück, wird der Gewinn neu ausgelost.

Eierlikör Cremeschnitten mit Erdbeeren
Kalorien: 450kcal

Zutaten

Für den Blätterteig:

  • 320 g Mehl
  • 130 g kalte Butter
  • 125 g kaltes Wasser
  • Prise Salz
  • 100 g kalte Butter (für die Butterplatte)
  • Mehl zum Ausrollen

Für den Eierlikör-Pudding:

  • 600 ml Milch (3,5%)
  • 400 ml Hula Hoop Eierlikör
  • 100 g Zucker
  • 120 g Stärke

Für die Erdbeerschicht:

  • 250 g frische Erdbeeren
  • 200 g Sahne
  • 30 g Zucker

Außerdem:

  • 250 g Erdbeeren
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  • Die angegebene Menge ergibt 12 Stück Eierlikör Cremeschnitten mit Erdbeeren.

Blätterteig zubereiten

  • Wer es sich sparen möchte, Blätterteig selbst zuzubereiten, kann stattdessen eine Rolle fertigen Blätterteig kaufen.
  • Mehl in eine große Schüssel geben und die 130 g kalte Butter in Flöckchen hineingeben, beides zusammen mit dem Mehl verbröseln. Erst dann das kalte Wasser hinzugeben und zügig zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen zu einer Kugel formen, in Folie einschlagen und für 1 Stunde im Kühlschrank entspannen lassen.
  • Nach der Ruhezeit den Teig zu einem Quadrat ausrollen, das geht besonders leicht, wenn ihr die Kugel kreuzförmig einschneidet und die Ecken herauszieht. Dann nur noch flach rollen. Die kalte Butter nun in zwei gleich dicke Scheiben schneiden und diese zu einem Rechteck nebeneinander in die Mitte des Teiges legen. Der Teig sollte groß genug sein, damit man nun die Butter komplett damit einschlagen kann. Etwas platt drücken und ca. 1,5 cm dick ausrollen. Nun 1/3 des Teiges in die Mitte falten und das andere Stück noch darüber legen. In Folie einwickeln und für 1 Stunde im Kühlschrank entspannen lassen. Dann den Teig wieder ca. 1,5 cm dick ausrollen und um 90° verdreht wieder den Teig übereinander schlagen. Nochmals im Kühlschrank für 1 Stunde entspannen lassen. Danach noch eine weitere Tour, also ausrollen, 90° verdreht übereinander schlagen und flach rollen.
  • Nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Blätterteig auf ca. 40 x 60 cm ausrollen und halbieren. Bei mir ist die Teigplatte genau 21×28 cm groß. Diese auf ein Backblech mit Backpapier legen.
    Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die untere Teigplatte mit einer Gabel mehrmals einstechen und ca. 25 bis 30 Minuten backen, die obere Teigplatte mit einem Messer leicht anritzen, damit man später die Stücke leichter schneiden kann. Dazu in 12 gleichmäßige Stücke "schneiden", bei mir sind diese 7×7 cm groß. Achtet darauf, den Teig wirklich nur anzuritzen und nicht durchzuschneiden. Die "einzelnen" Teigstücke dann noch mit einer Gabel jeweils drei mal einstechen und für 25 bis 30 Minuten goldbraun backen.

Eierlikörcreme kochen

  • Die kalte Milch mit Zucker und Stärke vermischen und in einem Topf zum kochen bringen und dabei ständig rühren. Sobald die Masse angedickt ist vom Herd nehmen und den Hula Hoop Eierlikör einrühren.
  • Einen eckigen Backrahmen auf die untere Blätterteigschicht setzen und die Erdbeeren darauf verteilen, dann den Eierlikörpudding einfüllen. Im Kühlschrank fest werden lassen. Das dauert ca. 3 Stunden.

Erdbeer Topping zubereiten

  • 200 g Sahne steif schlagen und erst kurz vor Ende den Zucker einrieseln lassen. Die Erdbeeren in kleine Würfel schneiden und unter die Sahne heben. Die Erdbeersahne auf die erkaltete Eierlikörcreme streichen, den Blätterteigdeckel oben auflegen und nochmals für 1 Stunde kalt stellen.
  • Zuletzt die Eierlikör-Cremeschnitten noch mit Puderzucker bestäuben. Im Kühlschrank hält sich der Kuchen einen weiteren Tag im Anschluss an die Zubereitung.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Bitte schreibe einen Kommentar, wenn Du eines meiner Rezepte nachgekocht oder gebacken hast. Ich freue mich nämlich sehr über ein Feedback und deine Bewertung hilft mir sehr, bei Google besser gefunden zu werden. Vielen lieben Dank für deine Zeit!

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Kommentar verfassen

wenn Du eines meiner Rezepte nachgekocht oder gebacken hast. Ich freue mich nämlich sehr über ein Feedback und deine Bewertung hilft mir sehr, bei Google besser gefunden zu werden. Vielen lieben Dank für deine Zeit!

Bewerte das Rezept 




226 Kommentare zu „Eierlikör Cremeschnitten mit Erdbeeren“

  1. 5 stars
    Ich finde das Rezept mega. Eierlikör geht immer, ob pur oder im Kuchen. Also die Cremeschnitten probiere ich auf jeden Fall und gewinnen würde ich natürlich auch sehr gerne, alles Liebe vom @katzenreserl

    1. 4 stars
      Ich liebe Eierlikör in den kleinen Schoko-waffel-bechern. Gab’s bei Oma früher. Aber auch sehr sehr gerne im Kuchen. Zb mit Schoko und Bananen
      Doch dein Rezept mit Erdbeeren und Blätterteig möchte ich zu gerne ausprobieren!
      LG Marion

      1. 5 stars
        Ich bin schwer begeistert von dem Kuchen.
        Habe ihn gestern meine beste Freundin gebacken.
        Die hatte nämlich Geburtstag..
        Die liebt Eierlikör…..von daher hat die sich mega über den Kuchen gefreut .
        Natürlich haben wir uns beide dann auch noch den Rest aus meiner Flasche gegönnt.
        Jetzt ist sie leer und ich brauche wieder Nachschub.

        1. Ich freue mich riesig, dass euch die Cremeschnitten auch so gut geschmeckt haben. Ich glaub, ich muss mir am Wochenende auch nochmal eine Ladung backen.
          Liebe Grüße,
          Tina

  2. Sandra Späth

    Eierlikör mit weißer Schokolade und Sahne als luftige Mouse einfach total lecker.
    So genießen wir den Eierlikör.
    Im Sommer ein Muss für uns.

  3. 5 stars
    Liebe Tina, deine Cremeschnitten sind einfach ein Traum! Und mit selbstgemachtem Blätterteig bestimmt sooo lecker!
    Eierlikör mag ich am liebsten Pur, oder auf Eis.
    Liebe Grüße, Bettina

  4. 5 stars
    Hallo Tina,

    am aller liebsten mag ich Eierlikör gebacken als Rührkuchen (undzwar das tolle Rezept meiner Tante Irene, weil ich das seit meiner Kindheit kenne).
    Oder im „Elfenpunsch“, einem weihnachtlichen Cocktail mit Orangensaft, Sahne, einem Hauch Muskatnuss und einem Topping aus Zimtsahne.

    … Na und einen guten Eierlikör trink ich natürlich gerne auch mal pur. 😉

    Herzliche Grüße!
    Und mach weiter so.
    Deine Kerstin

  5. 5 stars
    Eierlikör genieße ich am meisten auf Waffeln oder in jeglicher Form von Kuchen! Entweder in einem Guglhupf oder in köstlichen Eierlikörcremes mit Früchten getoppt! 🙂

  6. 5 stars
    Momentan am liebsten kühl in einem Waffel- oder Schokobecher. Dazu eine Kirsche (aus meinem selbstgemachten kirschschnaps mit ordentlich Umdrehungen) oder ein wenig kirschnaps wie oben genannt.

  7. 5 stars
    Am liebsten trinke ich Eierlikör pur aus einem breiten Likörglas, damit man auch alles ausschlecken kann oder auch im Schokobecher . Im Kuchen oder über Eis ist Eierlikör auch immer sehr lecker. Danke für das tolle Rezept, ich werde es auf jeden Fall nachbacken. Liebe Grüße

  8. 5 stars
    Ich mag Eierlikör sehr gern über richtig gutem Schokoeis, aber auch pur – einen Eiswürfel ins Glas und den Eierlikör darüber langsam in Glas laufen lassen. Hmmmmmmm -so gut

  9. Eierlikör bisher am liebsten im Eierlikör-Marmorkuchen. Und seit neuestem im Cappuccino…
    aber jetzt probiere ich dein Rezept aus. Klingt fantastisch Danke

  10. 5 stars
    Oh der sieht aber verboten gut aus, wenn die neue Küche (=Platz) da ist wird der gleich mal nachgebacken Eierlikör am liebsten pur, das I-Tüpfelchen ist der Besuch bei meiner Mama. Ein Gläschen kühlen Eierlikör in der mukeligen Küche zwischen dampfenden Töpfen

  11. 5 stars
    Das Rezept hört sich mega an. Eierlikör und Erdbeeren, eine bessere Kombi gibt es glaub ich nicht. Muss ich unbedingt in den nächsten Tagen ausprobieren!
    Ich genieße Eierlikör am aller liebsten in Form von einem leckeren Stück Kuchen.

  12. 5 stars
    Ich mag Eierlikör eigentlich am liebsten pur aber am aller aller aller liebsten mit meinen Freundinnen Hoffentlich bald mal wieder….

  13. Hallo 🙂
    Ob das mal Gedankenübertragung ist?! 🙂 Meine Mama hat kommende Woche Geburtstag und dafür backe ich ihr ihren Lieblingskuchen: Cremeschnitte mit Erdbeeren. Aber auf die Idee Eierlikör da mit reinzumischen bin ich nicht gekommen. Das werd ich auf alle Fälle sofort umsetzen, denn deine Bilder sehen traumhaft lecker aus!! 🙂
    Ich genieße Eierlikör ja sowieso am liebsten in einem saftigen Gugelhupf oder auf Vanilleeis mit Schokostückchen 🙂

    Liebste Grüße,
    Nicole

  14. Am liebsten verarbeite und esse ich Eierlikör im Kuchen. Meist mache ich einen Rührkuchen. Dieser lässt sich auch bestens im Glas backen und so ist bei Bedarf immer Kuchen im Haus.

  15. 5 stars
    Bei uns hat es früher bei unserer Oma immer Eierlikör über Vanilleeis gegeben. In Erinnerung an sie liebe ich ihn heute noch so.

    Deine Cremeschnitten möchte ich in der nächsten Zeit mal ausprobieren… aber ich glaube, ich versuche es mit dem „falschen“ Blätterteig… der schmeckt viel besser als der gekaufte, ist aber nicht so zeitaufwendig, wie der echte selbstgemachte… Danke für die tolle Anregung!

    Liebe Grüße Cordula

  16. Ich geniesse Eierlikör gerne pur, ein oder gerne auch zwei Gläschen.
    Aber auch gerne in leckeren Rezepten, wie diesem hier.
    Würde mich sehr über eine Flasche freuen.

    Liebe Grüße
    Thomas

    P.S.: Hoffe das ist die richtige Stelle zum mitmachen. 🙂

  17. 5 stars
    Eierlikör genieße ich am liebsten im Eiskaffee, im Garten und mit meiner Mama 🙂 Danke für das Rezept, das ist zum Muttertag verwerten werde!

  18. Am liebsten pur in einem Waffelbecher.

    Zu besonderen Anlässen gönnen wir uns aber auch einen „B52 bombed by Verpoorten“. Das ist ein Gemisch aus je 1,5 cl Kahlua, Eierlikör und Cointreau sowie 0,5 cl hochprozentigem Rum. Das Ganze wird in der genannten Reihenfolge über einen Löffel vorsichtig in das Glas gegossen, darf sich jedoch nicht vermischen. Abschließend wird der Rum dann noch entzündet. Getrunken wird der B52 dann durch einen Strohhalm und man kann Schicht für Schicht genießen.

    Aber Vorsicht! So lecker das Ganze auch ist, so sehr steigt es einem auch schnell zu Kopf 😉

  19. 5 stars
    Liebe Tina,
    Eierlikör geht ja theoretisch immer 😉
    Der ist so lecker, dass ich mich sehr zurückhalten muss, dass ich nicht
    gleich die halbe Flasche verputze.

    Aber am liebsten mag ich ihn über mein selbst gemachtes Eis!

    Liebe Grüße
    Heini Kasuppke (Facebook)

  20. Mein Mann meinte spontan: am liebsten aus der Flasche !
    Ich bevorzuge Eierlikör über die Schlagsahne auf einem Eis. gegossen.

  21. 5 stars
    Eigentlich trinke ich Eierlikör in allen Variationen liebend gern. Ob klassisch im Waffelbecher, im Kuchen, im Kaffee oder auch auf Eis. Eierlikör geht bei mir einfach immer ! Das Rezept klingt super lecker ! Ich glaube spätestens wenn ich der glückliche Gewinner sein sollte, wird es nachgebacken ! Tolles Rezept und ein mega Gewinnspiel. Danke dafür !

  22. 5 stars
    Das ist ja mal wieder ein Hammer Rezept von dir, das zum nachmachen schreit. Ich liebe Eierliköreis mit viel Eierlikörsauce und Schokosauce,. L G und mach bitte weiter so. Gabi

  23. Ich liebe Eierlikör egal in welcher Kombination 😉 Besonders lecker finde ich ihn aber als Eierliköreis mit heißen Kirschen!

    LG
    Andrea

  24. Ich liebe Eierlikörtorte, dazu eine Kugel selnstgemachtes Vanilleeis und einen Kaffee, einfach göttlich

    Hoffentlich habe ich Glück bei der Verlosung

  25. 5 stars
    Für mich persönlich am liebsten auf einem leckeren Eis 🙂
    Aber es gibt da natürlich viele Möglichkeiten .. aber auch gerne einfach mal so zwischendurch.
    Wir haben immer Eierlikör im Haus

  26. 5 stars
    Eierlikoer lecker,pur oder im kuchen oder auf dem Kuchen,in schokobechern…
    Tolles Gewinnspiel,danke,würde mich freuen.

  27. Michaela Schäfer

    4 stars
    Ich mag Eierlikör am liebsten als Mixgetränk mit Fanta, aber auch beim Backen verwende ich ihn gerne!

  28. 5 stars
    Eierlikör genießen wir bei Desserts, über divers Puddings wie Wackelpudding, über Kuchen wie z. B. Käsekuchen statt Sahne.

  29. Tanja Hammerschmidt

    wow, dein rezept klingt echt wahnsinnig lecker.. das zuerst einmal <3 und dann ein großes danke, für die tolle aktion… es ist nicht selbstverständlich, dass zu dieser zeit, immernoch so liebe menschen gibt, wie dich, die was zu verschenken haben <3 und dann, um deine frage zu beantworten. ich bin total unkreativ, ich trinke ihn einfach in schokobecher, wenn es mal wieder nette abende mit freunden gibt. habe mir aber auch bis eben nie so gedanken darüber gemacht, was man damit alles anstellen könnte.. das wird sich aber jetzt echt ändern, denn dein rezept, macht in mir gerade sehr leckere gefühle 😀 und das muss ich jetzt auch haben 😀
    lg und bleib gesund meine liebe

  30. 5 stars
    Wow…sieht das lecker aus….werde ich sofort probieren. Wir geniessen den Eierlikör am liebsten pur…in kleinen Waffeln, die mit Schokolade ummantelt sind.

  31. Regina Eschrich

    5 stars
    In einer rühigen Minute ALLEIN abends vor den Kamin, um Erinnerungen, da ich Witwe bin, schweifen zu lassen- verköstige ich den Rest der Flasche.

  32. 5 stars
    Liebe Tina,
    ich liebe Eierlikör am liebsten zu leckerem Vanilleeis oder im Kuchen! Immer so lecker!!!!
    Liebe Grüße,
    Sarah

  33. Verena Schwarz

    5 stars
    =) In einem Schokibecher …… Ich liebe Eierlikör total .. wir wegen .. Jeden Tag … ^^ Über eine Flasche würden wir uns riesig freuen

  34. 5 stars
    Ich finde Eierlikör über selbst gemachtem Vanilleeis toll 🙂
    Aber Dein Rezept muss ich auch unbedingt mal ausprobieren! Blätterteig selber machen wollte ich auch schon immer mal 🙂

  35. Claudia Umlauft

    Ich geniße Eierlikör am liebsten mit frisch gebackenen Zimt-Vanille-Waffeln das ich mit Bananenscheiben , Schlagsahne, Schokosoße und Eierlikör als Topping aufpeppe und dann genüßlich verspeise.

  36. Nicole Ehlers

    Das klingt ja oberlecker! Ich liebe Blätterteig, Erdbeeren, Eierlikör, DAS Rezept für mich!
    Ich mag Eierlikör am liebsten pur! Ich mache ihn regelmäßig selber, der würde auch in diesen Kuchen mit reinkommen!

  37. Mein Eierlikör-Highlight: Lammspieße mit Eierlikör-Knoblauch-Soße.
    Für die Marinade braucht man: Salz, Pfeffer, Knoblauch , Majoran, etwas Zitrone. Olivenöl und natürlich Eierlikör. Alles gut vermischen. Dann schöne Lammspieße herstellen, am besten mit viel Tomate, Aubergine und/oder Zucchini. Gemüse und Fleisch auf den Grill (Fleisch natürlich länger, immer mal nachgucken). Salz und Pfeffer drüber und am Ende die tolle Eierlikör-Soße auf dem Spieß verteilen. Guten Appetit!

  38. Ich mag Eierlikör am liebsten pur oder auf Eis.
    Danke für das tolle Rezept, die Eierlikör Cremeschnitten werde ich definitiv auch machen!

  39. 5 stars
    Ein fröhliches MOIN in die Runde, am liebsten nehme ich Eierlikör über einen Schaumkuss. Den kurz in die Mikrowelle geben und darüber dann den Eierlikör. Das ist sowas von lecker.

  40. Manuel Müller

    5 stars
    Eierlikörkuchen ist immer lecker – gerne aber auch pur oder als Schoko-Eierlikör. Die Cremeschnitten sind super lecker!

  41. Liebe Tina

    ich mag Eierlikör am liebsten in Berlinern als Eierlikör-Vanillepuddingfüllung und mit Eierlikör-Zuckerglasur.

  42. 5 stars
    Am Liebsten trinke ich Eierlikoer aus den Schoko Waffelbechern pur. Gerne nehme ich Eierlikoer auch als Zusatz zum verfeinern beim Eis, Pudding oder beim Backen.

  43. 4 stars
    Am liebsten mag ich Eierlikör pur, leicht gekühlt. Aber auch der Eierlikörgugelhupf oder Sahnetorte ist super lecker

  44. 5 stars
    Ich mag Eierlikör am Liebsten am Wochenende zum Kaffee. Wenns’s besonders gut werden soll, aus dem Schokobecher, mit Schokostreuseln und Eis 🙂

  45. 5 stars
    Ich liebe Eierlikör seit einiger Zeit und das in diversen Varianten. Sehr lecker ist er zB einfach über gefrorenen Himbeeren oder Erdbeeren, die man so ein kleines bisschen antauen lässt. Allerdings ist er dann auch sehr schnell vertilgt. 😉
    Vielen Dank für das wunderbare Rezept. Diese Idee werde ich ganz sicher zum nächsten Mädelstreffen ausprobieren. 🙂
    Dankeschön und sonnige Grüße!

  46. Ich esse gerne Eierlikör-Sahne-Torte und den Eierlikör-Tassenkuchen, genieße den Eierlikör aber auch gerne über Desserts ( Eis, Pudding )

  47. 5 stars
    Ich mag Eierlikör im Eisbecher und natürlich in Kuchen und Torten.
    Das Rezept werde ich sicher mal ausprobieren.

  48. 5 stars
    Ich trinke gern mal einen Eierlikör beim Kaffeeklatsch. Aber genau so gern mag ich Eierlikörtorte.
    Dein Rezept klingt auch sehr gut, wird in den Plan aufgenommen.

  49. 5 stars
    Eierlikör mit Eis <3 wow was für ein toller Gewinn, da würde ich ja nur noch Freudensprünge machen ❤ ein traum ❤ der hammer #danke für das tolle #gewinnspiel ich drücke gaaaannz fest die Daumen! ❤

  50. Birgit Döring

    5 stars
    Schon beim Lesen des Rezeptes lief mir das Wasser im Mund zusammen
    Habe nun diese Schnittchen gebacken, einfach eine Wucht. Ich gebe zu, dass ich fertigen Blättertrig verwendet habe, war aber lecker. Da ich diesen Kuchen sicher wieder backen werde, versuche ich mich auch mal am selbstgemachten Blätterteig.

  51. Susanne Möllmann

    Ich mag, meinen selbstgemachten, Eierlikör am liebsten ganz klassisch aus dem Schoko-Waffelbecher 🙂

  52. 5 stars
    Ich genieße Eierlikör gern pur oder gern über einen Eisbecher. Auch sehr lecker ist so ein Eierlikör als Spiegel auf einer Eierlikörtorte. Einfach genießen und lecker.

  53. 5 stars
    Hallo Tina,
    Der Kuchen ist super lecker, aber er hat mich an den Rande des Wahnsinns gebracht
    Ich habe Blätterteig aus dem Supermarkt genommen, der ist trotz Einstechen sehr aufgegangen und geblättert.
    Ok, Erdbeeren drauf und dann die Creme, die mir dann prompt aus dem Backrahmen gelaufen ist, weil zu flüssig….
    Sah nach großer Katastrophe aus, aber der Deckel ist praktisch, man sieht das Drama innen nicht.
    Ich habe dann noch die Rhabarber Donauwelle gemacht, aber alle fanden der Erdbeerkuchen leckerer …
    Ganz nach dem Motto häßlich aber lecker

    1. Hallo Karin,
      ein Tipp, damit dir die Creme nicht mehr aus dem Backrahmen läuft: Klebe den Rahmen erst mit ein bisschen Creme auf dem Blätterteig fest. Etwas Creme mit dem Löffel um den Rand herum verteilen, für 5 Minuten in den Kühlschrank und dann den Rest hinzugeben.
      Und ja: fertiger Blätterteig ist natürlich kein Vergleich.
      Schön, dass er Euch trotzdem geschmeckt hat.
      Liebe Grüße,
      Tina

  54. 2 stars
    Geschmacklich sehr gut, aber leider war die Konsistenz ziemlich flüssig obwohl ich mich ganz genau an das Rezept gehalten habe. Wenn ich sie wieder mache, werde ich die Menge des Stärkemehls wohl erhöhen.

    1. Hallo Manuela,
      das ist ja schade. Hast Du die Stärke auch wirklich schön in der Milch aufgekocht? Komisch, dass die Creme bei Dir zu flüssig war. Aber zum Glück kannst Du ja einfach nachjustieren.
      Viele Grüße,
      Tina

Scroll to Top