Vegetarische Wirsingrouladen in Tomatensauce in rustikaler Tonauflaufform.

Vegetarische Wirsingrouladen in Tomatensauce

Endlich wieder eine Global Food Challenge mit meiner Freundin Ina von inaisst.de und wir haben uns für den Januar ein Wintergemüse ausgesucht: Wirsing! Bei mir gibt es vegetarische Wirsingrouladen in Tomatensauce. Ein einfaches, schnelles und vegetarisches Gericht, das euch sicherlich ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird. Wieso? Schaut euch einfach mal die Farben an.

Ina und ich sind uns einig: Wirsing ist – mit Abstand – das schönste Gemüse, das es gibt. Diese Struktur der Blätter und die intensive grüne Farbe. Hach – ich bin immer wieder erstaunt, was für zauberhafte Dinge die Natur hervorbringt.

Ich fülle meine Wirsingrouladen mit einer Art Semmelknödelmasse und Kichererbsen für den Biss. Statt klassisch mit Petersilie, würze ich mit Rosmarin und Parmesan. So wird aus dem typisch deutschen Wirsing eine leichte mediterrane Köstlichkeit, die ganz wunderbar zu einem Glas Rotwein passt.

Vegetarische Wirsingrouladen in Tomatensauce in rustikaler Tonauflaufform.
Global Food Challenge Logo #GlobalFoodChallenge leckerundco inaisst Foodblogger Foodie Blogger Nürnberg Kiel Ottawa

Bei der #GlobalFoodChallenge überlegen wir, Ina und ich, uns immer Rezepte zu einem bestimmten Thema und überraschen uns damit. Als wir noch in der gleichen Stadt gewohnt haben, haben wir das live gemacht. Ina hat für mich gekocht und ich für sie und so haben wir viele leckere Gerichte kennengelernt. Leider ist das nicht mehr möglich, seit Ina nach Kiel gezogen ist. Und deshalb feiern wir unsere kulinarische Begegnungen virtuell: Bei Ina gibt es heute eine vegetarische Couscouspfanne mit Wirsing und Feta.

Vegetarische Wirsingrouladen in Tomatensauce in rustikaler Tonauflaufform.
Vegetarische Wirsingrouladen in Tomatensauce
Kalorien: 581kcal

Zutaten

Für die Wirsingrouladen:

  • 6 bis 8 große Blätter Wirsing
  • 130 g Kichererbsen (aus der Dose)
  • 2 TL Rosmarin gehackt
  • 2 alte Brötchen
  • 140 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer schwarz
  • 50 g geriebener Parmesan
  • Abrieb einer Zitrone

Für die Tomatensauce:

  • 1 Zwiebel (ca. 100 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zucker
  • 2 TL Tomatenmark
  • 4 cl Balsamico
  • 400 g stückige Tomaten
  • 1,5 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 200 ml Gemüsebrühe

Zubereitung

  • Die angegebene Menge ergibt 2 bis 3 Portionen.
  • Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken und im Olivenöl andünsten. Dann den Zucker hinzugeben und karamellisieren. Tomatenmark hinzugeben und dieses solange im Zucker braten, bis es etwas angedunkelt ist – das ist das Zeichen, dass das Tomatenmark angeröstet ist und damit gibt es den besten Geschmack.
  • Mit Balsamico ablöschen, kurz einkochen lassen und dann die Tomaten und Gemüsebrühe hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Währenddessen die Wirsingrouladen zubereiten.
  • Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Die Wirsingblätter in einem großen Topf mit Salzwasser blanchieren und den dicken Strunk herausschneiden.
  • Die Brötchen zerrupfen und in der Milch einweichen. Parmesan, Salz, Pfeffer, Rosmarin, Zitronenabrieb und Ei dazugeben und alles zu einer homogenen Masse verkneten. Zuletzt die Kichererbsen unterheben.
  • Die Wirsingblätter mit der Masse füllen und zusammenrollen.
  • Die Tomatensauce in eine Auflaufform gießen, die Rouladen darauf legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft für ca. 25 Minuten backen.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Bitte schreibe einen Kommentar, wenn Du eines meiner Rezepte nachgekocht oder gebacken hast. Ich freue mich nämlich sehr über ein Feedback und deine Bewertung hilft mir sehr, bei Google besser gefunden zu werden. Vielen lieben Dank für deine Zeit!

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Aufgeschnittene vegetarische Wirsingrouladen in Tomatensauce in rustikaler Tonauflaufform.
Vegetarische Wirsingrouladen in Tomatensauce in rustikaler Tonauflaufform.

Kommentar verfassen

wenn Du eines meiner Rezepte nachgekocht oder gebacken hast. Ich freue mich nämlich sehr über ein Feedback und deine Bewertung hilft mir sehr, bei Google besser gefunden zu werden. Vielen lieben Dank für deine Zeit!

Bewerte das Rezept 




3 Kommentare zu „Vegetarische Wirsingrouladen in Tomatensauce“

  1. 5 stars
    Liebe Tina,
    ich habe heute dieses wunderbare Rezept nachgekocht. Die Wirsingrouladen haben mega lecker geschmeckt. Das nächste Mal würde ich nur noch mehr von dieser aromatischen Tomatensauce kochen. Du hast meine Familie und mich mit diesem tollen Rezept glücklich gemacht.
    Liebe Grüße Sabine

  2. 5 stars
    Liebe Tina,
    ich habe heute dieses wunderbare Rezept nachgekocht. Die Wirsingrouladen haben mega lecker geschmeckt. Das nächste Mal würde ich nur noch mehr von dieser aromatischen Tomatensauce kochen. Du hast meine Familie und mich mit diesem tollen Rezept glücklich gemacht.
    Liebe Grüße Sabine

    1. Freut mich total, dass Dir meine Wirsingrouladen so gut geschmeckt haben! Hihi, ja von der Sauce kann man kaum genug bekommen, oder?!

      Liebe Grüße,
      Tina

Scroll to Top