Rhabarber-Steppdeckenkuchen mit Streuseln

Es ist Rhabarberzeit! Ich freue mich jedes Jahr auf das längliche Gemüse und mittlerweile ist es schon zu einer persönlichen Challenge geworden, jedes Jahr mindestens ein neues Rezept zu kreieren. Klar, Rhabarber-Streuselkuchen kennt man, Käsekuchen mit Rhabarber kennt man auch aber ich habe diesmal als Basis, den wohl erfolgreichsten Kuchen auf meinem Blog genutzt. Auch ihr liebt ihn: den Steppdeckenkuchen. Dieser hat einen regelrechten Hype ausgelöst und ihr habt gebacken wie verrückt. Kurzerhand machte ich daraus einen Rhabarber-Steppdeckenkuchen mit Streuseln.

Aus vier Elementen besteht dieser Kuchen. 1. ein fluffiger und zitroniger Rührteig, 2. eine vanillige Quarkmasse, 3. frischer Rhabarber und 4. knusprige Streusel on top. Meine Freunde waren total begeistert von diesem Kuchen und auch ich muss sagen, dass der Rhabarber-Steppdeckenkuchen ganz oben auf meiner Lieblingskuchen-Liste steht.

Rhabarber-Steppdeckenkuchen mit Streuseln
Kalorien: 350kcal

Zutaten

Für den Teig:

  • 4 Eier (Größe M)
  • 240 g Zucker
  • 200 g Rapsöl raffiniert
  • 350 g Mehl
  • Prise Salz
  • 1 Pck. Backpulver
  • Abrieb von 2 Zitronen
  • 100 ml Milch

Für die Quarkmasse:

  • 250 g Quark (20%)
  • 200 g Schmand
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 30 g Stärke
  • 30 g Puderzucker

Streusel:

  • 100 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 80 g Zucker

Rhabarber:

  • ca. 700 g Rhabarber

Zubereitung

  • Die angegebene Menge ergibt einen Rhabarber-Steppdeckenkuchen mit Streuseln für ein tiefes Backblech. Meines hat die Maße 25×35 cm.
  • Heizt den Ofen auf 180°C Umluft vor.
  • Startet mit den Streuseln. Dazu verkrümelt ihr einfach Mehl, Butter und Zucker und stellt die Masse in den Kühlschrank, das führt dazu, dass die Streusel beim Backen besonders knusprig werden.
  • Schlagt dann die Eier zusammen mit dem Zucker schaumig. Rührt, Milch, Rapsöl und Salz hinein und gebt zuletzt Mehl, Backpulver und Zitronenabrieb hinzu. Verrührt alles zu einem glatten Teig und füllt diesen in euer mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  • Bereitet nun die Quarkmasse zu. Dafür verrührt ihr Quark, Schmand, Ei und Vanillezucker und siebt zuletzt Stärke und Puderzucker hinein. Verrührt zu einer glatten Masse und füllt diese in einen Spritzbeutel. Spritzt nun die Quarkmasse als Gitter auf den Teig.
  • Schneidet den Rhabarber in kleine, ca. 3 cm große Stücke und verteilt diese auf dem Kuchen. Ihr müsst den Rhabarber übrigens nicht schälen!
  • Zuletzt verteilt ihr die Streusel auf dem Kuchen. Backt den Rhabarber-Steppdeckenkuchen mit Streuseln nun für ca. 35 Minuten bei 180°C Umluft. Die Streusel sollten goldbraun sein.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bitte schreibe einen Kommentar, wenn Du eines meiner Rezepte nachgekocht oder gebacken hast. Ich freue mich nämlich sehr über ein Feedback und deine Bewertung hilft mir sehr, bei Google besser gefunden zu werden. Vielen lieben Dank für deine Zeit!

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Lust auf Rhabarber?

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept