Kastenkuchen zu Ostern: Karotten-Grießkuchen mit Eierlikör, weißer Schokoladenglasur und weißen Lindt-Schokoladenhasen.

Karotten-Grießkuchen mit Eierlikör

Kastenkuchen zu Ostern: Ich habe einen saftigen Karotten-Grießkuchen mit Eierlikör gebacken – und der ist so saftig. Verziert habe ich ihn mit weißer Schokolade und weißen Schokoladenhasen. Ich hab mich sofort in diese Dekoration verliebt, als ich sie auf der Lindt-Rezeptseite gesehen habe. Einen einfachen Eierlikörkuchen wollte ich aber nicht backen. Ostern denke ich immer an Karotten und weil ich vor Kurzem zum ersten Mal mit Grieß gebacken habe, sollte es ein Grießkuchen mit Karotten werden. Klar, Eierlikör muss natürlich auch in einen Osterkuchen mit rein. So entstand spontan diese Kreation und die ist so lecker, dass ich sie Euch unbedingt zeigen wollte.

Mein Freund Max kam zu Besuch, als ich gerade dabei war noch „schnell“ den Kuchen zu fotografieren. Ganz interessiert sah er mir zu und meinte dann, als ich den Kuchen anschnitt: „Den muss ich doch jetzt probieren, oder?“ Hihi – natürlich durfte er und er fand ihn super lecker! Ganz frisch gebacken schmeckt der Kuchen natürlich am Besten. Aber: auch einen Tag später ist er wunderbar saftig. Ca. 5 Tage könnt ihr den Kuchen wunderbar genießen.

Meine Osterrezepte

Habt ihr Euch schon mal in meiner Rezeptsammlung zu Ostern umgesehen? Vom Klassischen Osterbrot bis hin zu natürlich gefärbten Eiern mit Rotkohl findet ihr viele leckere Rezepte auf meinem Blog. Stöbert doch mal KLICK

Kastenkuchen zu Ostern: Karotten-Grießkuchen mit Eierlikör, weißer Schokoladenglasur und weißen Lindt-Schokoladenhasen.
Kastenkuchen zu Ostern: Karotten-Grießkuchen mit Eierlikör, weißer Schokoladenglasur und weißen Lindt-Schokoladenhasen.
Karotten-Grießkuchen mit Eierlikör
Kalorien: 400kcal

Zutaten

  • 4 Eier (Größe M)
  • 160 g Zucker
  • 200 g flüssige Butter
  • 100 ml Eierlikör
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 120 g Mehl
  • 200 g Weichweizengrieß
  • 150 g Karotte

Zubereitung

  • Die Eier zusammen mit dem Zucker schaumig schlagen und anschließend die flüssige Butter hineinrühren. Dann den Eierlikör unterrühren.
  • Grieß, Mehl und Backpulver hinzugeben und zu einem glatten Teig verrrühren. Zuletzt die fein geraspelte Karotte hinzugeben.
  • Eine Kastenform (30 cm) einfetten und den Teig direkt einfüllen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze für 55 Minuten backen. Ca. 15 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und komplett auskühlen lassen.
  • Nach dem Abkühlen den Kuchen nach belieben verzieren. Ich habe ihn mit weißer Kuvertüre (ca. 150 g) und weißen Schokohasen verziert.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Lasst es Euch schmecken, eure Tina.

Kastenkuchen zu Ostern: Karotten-Grießkuchen mit Eierlikör, weißer Schokoladenglasur und weißen Lindt-Schokoladenhasen.
Kastenkuchen zu Ostern: Karotten-Grießkuchen mit Eierlikör, weißer Schokoladenglasur und weißen Lindt-Schokoladenhasen.
Kastenkuchen zu Ostern: Karotten-Grießkuchen mit Eierlikör, weißer Schokoladenglasur und weißen Lindt-Schokoladenhasen.

Kommentar verfassen

wenn Du eines meiner Rezepte nachgekocht oder gebacken hast. Ich freue mich nämlich sehr über ein Feedback und deine Bewertung hilft mir sehr, bei Google besser gefunden zu werden. Vielen lieben Dank für deine Zeit!

Bewerte das Rezept 




Scroll to Top