Käsekuchen mit Kirschen auf Keramikplatte zum Tag des Käsekuchens.

Käsekuchen mit Kirschen

Heute ist er: Der Tag des Käsekuchens. Endlich! So viele von Euch (mich eingeschlossen) haben diesem leckeren Tag entgegen gefiebert, denn Tag des Käsekuchens bedeutet viele leckere Käsekuchen Rezepte zu entdecken. Zu diesem besonderen Anlass habe ich euch einen wirklich köstlichen Käsekuchen mit Kirschen gebacken.

Wenn ihr schon länger bei mir lest kennt ihr ja bestimmt meinen perfekten Käsekuchen, den aller besten Käsekuchen überhaupt. Nicht nur meine Freunde sind sich einig, auch ihr seid voller Lobes über mein Käsekuchenrezept, an dem ich auch wirklich lange getüftelt habe. Damit auch ihr den perfekten Käsekuchen backen könnt, empfehle ich euch meinen Artikel in dem ich 7 wichtigsten Punkte für >> Den perfekten Käsekuchen erkläre.

Jetzt im Sommer, also eigentlich das Jahr über, aber eben besonders im Sommer, liebe ich Obst im Kuchen. Ob Äpfel, Birnen, Aprikosen oder Kirschen – egal: hauptsache der süße Kuchen kommt mit einer Fruchtnote daher. Und weil Kirschen ja bekanntlich mein Lieblingsobst sind und Käsekuchen einfach immer geht habe ich mir für diesen besonderen Anlass einen besonderen Kirschkuchen äh ich meine Käsekuchen überlegt. Meinen Kirsch-Käsekuchen backe ich – natürlich – momentan mit frischen Kirschen. Aber: sobald die Saison vorbei ist könnt ihr natürlich entweder Kirschen aus dem Glas verwenden oder auch anderes Obst miteinarbeiten. Wie wäre es z.B. mit Apfelstückchen oder Aprikosen?

Käsekuchen mit Kirschen auf Keramikplatte zum Tag des Käsekuchens.

So oder so – ich bin nicht die einzige, die sich heute ein leckeres Käsekuchen Rezept überlegt hat. Ihr möchtet wissen, was die anderen 26 Blogger kreiert haben? Dann klickt Euch unbedingt durch:

  1. LECKER&Co Käsekuchen mit Kirschen
  2. Mein wunderbares Chaos Eton Mess Beeren Cheesecake
  3. Jahreszeit Maronen-Käsesahnetorte
  4. Linal’s Backhimmel Aprikosen-Käsekuchen
  5. Jessis SchlemmerKitchen Käsekuchen Brownies mit Erdbeer-Flecken
  6. ninamanie Herzhafte Käsekuchen-Muffins
  7. 1x umrühren bitte aka kochtopf Cremiger Zitronen-Himbeer-Cheesecake
  8. Küchenmomente Blaubeer-Käsekuchen-Tarte mit Walnüssen
  9. USA kulinarisch Frozen Banana Peanut Butter Cheesecake (Erdnuss-Eistorte)
  10. ÜberSee-Mädchen Mohn-Käsekuchen
  11. Liebe&Kochen Coffee-Cheesecake
  12. Ina Is(s)t Käsekuchen Eis mit Aprikosen Swirl
  13. BackIna Käsekuchen vom Grill
  14. SalzigSüssLecker PornStar Martini Cheesecake – ein Cocktail als Kuchen
  15. culirena Amaretto Käsekuchen mit Brombeer-Grütze
  16. heute gibt es… Tiramisù Cheesecake
  17. Kleid & Kuchen Oreo-Cheesecake
  18. Isa’s Kitchen Käsekuchen mit Apfel Zimt Füllung
  19. Soni – Cooking with love Klassiker trifft auf Moderne – Traditioneller Käsekuchen mit Tonkabohne und Baiserhaube
  20. dental-food Himbeer-Quark-Torte
  21. zimtkringel Käsekuchen mit Sommerbeerenswirl
  22. homemade & baked Heidelbeer-Streusel-Käsekuchen
  23. Keks und Koriander Johannisbeerkäsekuchen mit Schmandcreme
  24. Cookie und Co Aprikosen Käsekuchen mit Streusel
  25. Lebkuchennest Erdnusskäsekuchen mit Salzkaramelltopping
  26. Meine Torteria Käsesahnetorte mit Mango und Mandarine
  27. Süsse Zaubereien Passionsfrucht Käsekuchen
  28. Volkermampft Limetten Johannisbeeren Cheesecake – Der fruchtige Käsekuchen
  29. Labsalliebe Flaó de Ibiza – Käsekuchen mit Minze
Käsekuchen mit Kirschen auf Keramikplatte zum Tag des Käsekuchens.
Käsekuchen mit Kirschen
Kalorien: 400kcal

Zutaten

Für die Füllung:

  • 140 g Schlagsahne
  • 40 g Stärke
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 300 g Quark (20%)
  • 300 g Schmand
  • 1 Zitrone
  • 3 Eier
  • 400 g Kirschen

Für den Teig:

  • 100 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 60 g kalte Butter
  • 1 Eigelb
  • 50 g Puderzucker
  • Prise Salz

Zubereitung

  • Die angegebene Menge ergibt einen Käsekuchen für eine Backform mit 18 cm Durchmesser.
  • Zum Backen nutze ich diese >> extrahohe Springform mit einem Durchmesser von 18 cm.
  • Quark und Schmand für ca. 2 Stunden in einem mit Küchenkrepp ausgelegten Sieb abtropfen lassen.
  • Dann als erstes den Mürbteig zubereiten und in die Form drücken. Im Kühlschrank für ca. 30 Minuten kalt stellen. Dann den Boden bei 180°C Umluft im vorgeheizten Backofen für 10 Minuten blindbacken. Auskühlen lassen.
  • Für den Käsekuchen alle Zutaten in der folgenden Reihenfolge miteinander verrühren. Sahne, Stärke, Puderzucker, Vanillezucker, Quark & Schmand. Die Zitrone abreiben und den Abrieb und die Eier hinzugeben.Verteilt die entsteinten Kirschen auf dem Mürbteigboden und füllt die Käsekuchenmasse hinein.
  • Backt den Käsekuchen mit Kirschen bei 160° Umluft im vorheizten Backofen für 50 Minuten. Anschließend den Ofen ausschalten und den Kuchen bei geschlossener Ofentür auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Das dauert ca. 4 bis 6 Stunden.
  • Nach einer Nacht im Kühlschrank ist der Käsekuchen perfekt und bereit für den Verzehr.
  • Tipp Meine 7 Tipps und Tricks für den perfekten Käsekuchen findet ihr in meinem Rezept für den >> perfekten Käsekuchen

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Käsekuchen mit Kirschen auf Keramikplatte zum Tag des Käsekuchens.
Käsekuchen mit Kirschen auf Keramikplatte zum Tag des Käsekuchens.

Lust auf noch mehr Käsekuchen?

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept 





28 Kommentare

  1. Bettina

    Liebe Tina,
    dein Käsekuchen sieht köstlich aus! So richtig schön cremig! Vielen Dank für die Organisation, ich freue mich schon durch die leckeren Rezepte zu stöbern 🙂

    Liebe Grüße, Bettina

  2. Martina

    5 stars
    Liebe Tina,
    der sieht köstlich aus und klingt ganz nach meinem Geschmack! Herrlich! Danke für das tolle Event!
    Liebste Grüße von Martina

  3. Simone von zimtkringel

    5 stars
    Oh ist der hübsch! Das wäre jetzt genau die richtige Größe für eine kleine morgentliche Schlemmerei!
    Vielen Dank für die tolle Aktion, liebe Tina!

  4. Stefanie Wasen

    5 stars
    oh ja, dieser Käsekuchen ist einfach köstlich – ich habe ein fast identisches Rezept – die Masse ist super cremig – und wenn es mal schnell gehen muss verzichte ich auf den Mürbteig und lege die Form unten und an der Seite mit OREO-.Keksen aus 😉

  5. Susan

    5 stars
    Liebe Tina,

    vielen Dank für das tolle Event, es macht immer wieder Spaß dabei zu sein. Dein Käsekuchen sieht sensationell aus.

    Herzliche Grüße

    Susan

  6. Ursula Pahnke-Felder

    Ein kleiner, feiner Kuchen. Frisch und sommerlich, verlockend und köstlich. Da es am Wochenende sehr warm werden soll, ist diese Mini-Verlockung genau das., was mir noch zum Picknick fehlte.

    1. Alexa von Keks & Koriander

      5 stars
      Liebe Tina, Kirschen im Kuchen machen definitiv alles besser, auch wenn das bei Käsekuchen nur schwer möglich ist 😉 Sieht wirklich fantastisch aus!
      Liebe Grüße, Alexa

  7. Ina | BackIna

    5 stars
    Liebe Tina,

    was für eine tolle Idee! Die Idee mit den Kirschen ist wirklich super, da fahre ich voll drauf ab! Besonders heute, an so einem warmen Sommertag, bekomme ich richtig Lust auf ein leckeres Stück!

    Liebe Grüße,
    Ina

  8. Gabi

    5 stars
    Die Kirschen sind alle weg gegessen. Aber die Himbeeren noch nicht 😉 Dann wandele ich diesen genialen Käsekuchen halt ab – der sieht soo gut aus!

  9. Monika

    Liebe Tina,

    vielen lieben Dank für die Organisation zu dieser Blogparade. Es sind so viele tolle Käsekuchen zusammen gekommen. Dein Käsekuchen kommt auf meine Nachbackliste 🙂

    Lieben Gruß
    Moni

  10. Ina

    5 stars
    Liebe Tina,

    ist das niedlich! Das mit dem abgetropften Schmand und Quark muss ich unbedingt mal ausprobieren oder ich lade mich einfach zu dir zum Kaffee ein! 😀

    Drück dich, Ina

  11. Tina von Küchenmomente

    5 stars
    Liebe Tina,
    tausend Dank für die tolle Organisation zu diesem schönen Blogevent. Es ist jedes Jahr wieder ein kleines Highlight!
    Deinen Käsekuchen mit Kirschen könnte ich dir direkt komplett von der Tortenplatte klauen, denn ich liebe diese Kombination. Diesen Kuchen habe ich schon geliebt, als meine Oma den früher während der Kirschzeit gebacken hat. Einfach nur lecker!
    Herzliche Grüße
    Tina

  12. Jessi

    5 stars
    Liebe Tina,
    dein Käsekuchen ist eine wirkliche Augenweide

    Vielen Dank für die Organisation. Ich freue mich jedes Jahr auf diesen Tag.

    Liebe Grüße
    Jessi

  13. Conny

    5 stars
    Liebe Tina,
    Käsekuchen plus Kirschen – das klingt auch für mich unwiderstehlich! Danke für dieses tolle Rezept und für die Organisation dieses wunderbares Käsekuchen-Feiertages. Jedes Mal ein köstliches Fest!
    Herzlichst, Conny

  14. Soni

    Was für ein toller Käsekuchen – die Variante mit Kirschen kommt auf jeden Fall auf meine To-Do Liste
    Danke für die Organisation – sind wieder wunderbare Rezepte dabei 🙂
    Liebe Grüße
    Soni

  15. Isabelle

    Liebe Tina, danke dir erstmal fürs Organisieren der Aktion! Und ich bin ganz bei dir: Kirschen sind köstlich. Viel zu lange habe ich wegen des Kerns drauf verzichtet, doch seit ich sie mit einem Essstäbchen ganz einfach entkerne, lasse ich sie mir noch öfter schmecken. Schönes Wochenende wünsche ich dir!

  16. Tanja

    5 stars
    Liebe Tina, der kleine Käsekuchen sieht so wunderschön und perfekt aus! Irgendwie ja fast zu schade zum Essen… Aber bei Käsekuchen kann ich nicht wiederstehen… 🙂 Danke für die tolle Aktion! Liebe Grüße, Tanja von Liebe & Kochen