Ukrainischer Beeren-Grießkuchen angeschnitten auf hellem Untergrund.

Beeren-Grießkuchen

Heute möche ich um eure Hilfe bitte. Um Hilfe für die Ukraine! Eine Gruppe von tollen Foodbloggern hat sich zusammengetan und unter dem Motto „All we need is… Peace“ kochen und backen wir für die Ukraine. Ich habe einen Ukrainischen Beeren-Grießkuchen gezaubert und möchte diesen nutzen um auf seriöse Hilfsorganisationen aufmerksam zu machen.

Wie kommen wir darauf für die Ukraine zu backen? Es ist nicht so einfach auf einem Foodblog politisch zu sein. Ihr, unsere Leser, erwartet etwas anderes von uns. Hier wollt ihr vom Alltag abschalten und euch inspirieren lassen – und das ist ja auch absolut richtig, denn das ist auch die Intention meines Blogs. Trotzdem erreiche ich mit meinem Blog eine große Menge an Menschen und ich kann einfach nicht nichts tun, daher möchte ich meine Reichweite heute nutzen um auf seriöse Hilfsorganisationen aufmerksam zu machen, bei denen die Spenden auch wirklich dort ankommen, wo sie hingehören: bei den Bedürftigen und Gezeichneten des Ukraine-Krieges.

Außerdem möchte ich auch hier nochmals sensibilisieren: Ich höre mittlerweile in den Medien immer öfter, dass russische/stämmige Mitbürger angefeindet werden. Bitte denkt daran: Dieser Krieg ist Putins Krieg und nicht der Krieg der russischen Bevölkerung. Putin ist ein machtbesessener und gefährlicher Diktator, der hier Krieg führt um seine Macht zu sichern. Seinen Krieg mit dem Ziel Russland auch künftig von der Demokratie fernzuhalten.

Seriöse Hilfsorganisationen, für die ihr spenden könnt

  1. „Aktion Deutschland hilft“- ein Zusammenschluss mehrerer Hilfsorganisationen: aktion-deutschland.de
  2. Round Table – fast alle Spenden gehen direkt in die Hilfe, da die Mitglieder fast alles ehrenamtlich leisten. Durch z.B. den Weihnachtspäckchen Convoi haben sie auch schon seit 20 Jahren Erfahrung mit Hilfslieferungen in Osteuropa und ein entsprechende Netzwerk: Round Table
  3. Siemens Caring-Hands: Ich arbeite selbst bei Siemens Healthineers und möchte daher natürlich auch diese Stiftung unterstützen, die vor allem das Rote Kreuz unterstützt: Siemens Caring Hands
Ukrainischer Beeren-Grießkuchen auf hellem Untergrund.

Und nun kommen wir zum Beeren-Grießkuchen. Als Kind mochte ich Grießbrei total gerne, bis meine Mutter es irgendwie übertrieben hatte und wir regelmäßig Grießbrei aßen. Dann wurde es mir zuviel und ich verschmähte den Grieß komplett. Nun habe ich irgendwie wieder zurückgefunden und bin ganz begeistert vom Geschmack. Der Grießkuchen ist wunderbar saftig und erinnert schon eher an ein Dessert als an einen klassischen Kuchen. Kombiniert mit Blaubeeren und Himbeeren ein Traum. Hier ist es übrigens egal, ob ihr frische oder tiefgefrorene Beeren nutzt, so könnt ihr den Kuchen zu jeder Saison backen.

Ukrainischer Beeren-Grießkuchen angeschnitten auf hellem Untergrund.
Beeren-Grießkuchen
Kalorien: 480kcal

Zutaten

Für den Beeren-Grießkuchen:

  • 150 g Beeren (TK oder frisch)
  • 3 Eiweiß
  • 2 Eigelb
  • 80 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 500 ml Milch
  • 120 g Hartweizengrieß
  • 50 g Butter
  • Abrieb einer Zitrone
  • 2 TL Backpulver (gestrichen)

Für den Guss:

  • 100 g Sauerrahm
  • 1 Eigelb
  • 10 g Puderzucker

Für das Fruchttopping:

  • 150 g Beeren (frisch oder TK)
  • 20 g Zucker

Zubereitung

  • Die angegebene Menge ergibt einen kleinen Kastenkuchen für eine 20 cm Form. Wenn ihr den Kuchen in einer großen Kastenform backen möchtet wird er einfach dementsprechend niedriger.
  • Milch zusammen mit Zucker, Vanillezucker und Salz aufkochen. Zitrone abreiben und sobald die Milch kocht, zusammen mit dem Grieß unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Kurz aufkochen und soweit abkühlen lassen, dass Eier – ohne zu stocken – untergerührt werden können.
  • Eiweiße steif schlagen und Eigelbe und Backpulver unter den Grieß rühren. Zuletzt den Eischnee unterheben.
  • Eine Backform ausfetten und den Grieß hineinfüllen. Die Beeren auf dem Teig verteilen.
  • Sauerrahm mit Eigelb und Puderzucker verrühren und auf den Beeren verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft für 35 Minuten backen. Da der Kuchen nach dem Backen in der Mitte einfällt, habe ich das Fruchttopping direkt auf den Kuchen drapiert, denn traditionell isst man zum Grießkuchen Fruchtkompott.
  • In einem Topf den Zucker für das Topping karamellisieren und dann dire Beeren hinzugeben. Kurz umrühren, bis die Beeren etwas Saft verlieren aber noch nicht komplett aufgeplatzt sind. Dann das Topping auf den Kuchen geben.
  • Am Besten schmeckt der Beeren-Grießkuchen noch lauwarm.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Lasst es Euch schmecken, eure Tina.

Zwei Stück ukrainischer Beeren-Grießkuchen angeschnitten auf grünem Teller.
Ukrainischer Beeren-Grießkuchen auf hellem Untergrund.

Hier findet ihr die Rezepte von allen anderen tollen Blogger, die für die Ukraine gekocht und gebacken haben:

  1. Whatinaloves vegane wareniki
  2. SavoryLens Kiewer Torte – Spezialität aus der Ukraine
  3. Brotwein Syrniki – Quarkpfannkuchen
  4. Feed me up before you go-go Wareniki mit Kartoffel-Zitronen-Dill-Füllung
  5. Zimtkeks und Apfeltarte Ukrainischer Verwandschaftskuchen – gefüllte Buchteln
  6. Obers trifft Sahne Haluschky mit Smetana und Röstzwiebeln
  7. Münchner Küche Ukrainische Bubliki mit Mohn und Kreuzkümmel
  8. Möhreneck Kulítsch
  9. Kleines Kuliversum Kapúsnjak – Ukrainischer Sauerkraut Eintopf
  10. Jankes Seelenschmaus Golubtsí – Ukrainische Krautrouladen
  11. ninamanie Syrnyky – Ukrainische Quarkküchle
  12. Dinkelliebe Watruschki – fluffige Hefetaler mit Quarkfüllung
  13. Küchentraum & Purzelbaum Ukrainischer Apfelzopf
  14. Linal’s Backhimmel Süße Wareniki
  15. Ina Is(s)t Pampuschki – Ukrainische Knoblauchbrötchen
  16. was eigenes Kartoffelrolle mit Hack und Möhrengemüse
  17. Foodistas vegetarischer Borschtsch
  18. Lebkuchennest Srási – Kartoffelfrikadellen
  19. S-Küche Ukrainischer Mohnzopf mit Äpfeln und Nüssen nach Olia Hercules
  20. Labsalliebe Ukrainische Chebureki – ЧЕБУРЕК
  21. 1x umrühren bitte aka kochtopf Yabluchnyk – Ukrainischer Apfelkuchen
  22. Schlemmerkatze Ukrainische Wareniki

Kommentar verfassen

wenn Du eines meiner Rezepte nachgekocht oder gebacken hast. Ich freue mich nämlich sehr über ein Feedback und deine Bewertung hilft mir sehr, bei Google besser gefunden zu werden. Vielen lieben Dank für deine Zeit!

Bewerte das Rezept 




9 Kommentare zu „Beeren-Grießkuchen“

  1. Johanna von Dinkelliebe

    Oh wie lecker dein Beeren-Grießkuchen aussieht, da mag man am liebsten gleich zugreifen. 🙂
    Liebe Grüße
    Johanna

  2. Caroline | Linal's Backhimmel

    Oh, der sieht einfach zu gut aus! Da hätte ich jetzt sehr gerne ein Stückchen 🙂
    Liebe Grüße
    Caroline

  3. 5 stars
    Liebe Tina,

    so ein leckerer Kuchen für eine tolle Aktion, denn jede nur so kleine Hilfe ist mehr als Willkommen.

    Herzliche Grüße

    Susan

Scroll to Top