Zitronen-Mandel-Kuchen vom Blech auf schwarzem Kuchengitter. #backen #zitronenkuchen #mandeln

Zitronen-Mandel-Kuchen

Endlich mal wieder ein süßes Kuchenrezept auf foodundco.de – denn auch im Sommer, braucht man einfach Kuchen. Mittlerweile backe ich gerne am Wochenede, friere dann ein paar Stücke vom Kuchen ein und so habe ich über die gesamte Woche immer wieder frische Kuchenstücke parat, wenn ich möchte. Nun leider klappt das aber nicht mit allen Kuchen – dieser Zitronen-Mandel-Kuchen z.B. war viel zu schnell aufgefuttert – so schnell konnte ich gar nicht die Gefrierbeutel zücken.

Viel Zitrone, viele Mandeln und zusätzlich Marzipan verleihen dem Zitronen-Mandel-Kuchen sein feines Aroma. Er schmeckt frisch und leicht und passt so ideal in den Sommer. Übrigens: besonders lecker schmeckt der Kuchen mit einer Kugel Joghurteis – habe ich ausprobiert und ist das perfekte Dessert an einem heißen Sommerabend.

Die kleinen Zitronenschnitze auf dem Blechkuchen können übrigens einfach mitgegessen werden. Achtet beim Einkaufen darauf Bio-Zitronen zu kaufen, spült diese zu Hause unter heißem Wasser gründlich ab und dann könnt ihr diese bedenkenlos essen – und einen extra Frischekick geben sie ausserdem noch zusätzlich. Und nun? Wer möchte ein Stück vom Kuchenglück?

Zitronen-Mandel-Kuchen vom Blech auf schwarzem Kuchengitter. #backen #zitronenkuchen #mandeln
Zitronen-Mandel-Kuchen
Kalorien: 360kcal

Zutaten

Für den Teig:

  • 150 g Zucker
  • 5 Eier
  • 200 g Marzipan
  • 250 g Butter
  • Prise Salz
  • 3 Zitronen
  • 100 g gehobelte Mandeln
  • 270 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver

Für die Glasur:

  • 250 g Puderzucker
  • 4 EL Zitronensaft

Zubereitung

  • Die angegebene Menge ergibt einen Blechkuchen für ein Standard-Backblech von 40×30 cm.

Teig anrühren

  • Nutzt für den Teig am besten eine Küchenmaschine. Schlagt darin die kompletten Eier mit dem Zucker schaumig und zupft das Marzipan hinein. Lasst die Maschine solange laufen, bis sich das Marzipan "aufgelöst" hat, also keine Stückchen mehr zurückbleiben. Bei mir hat das ca. 10 Minuten gedauert.
  • Währenddessen könnt ihr alle anderen Zutaten vorbereiten. Reibt die Schale der 3 Zitronen ab und presst den Saft aus. 4 EL des Zitronensaftes stellt ihr beiseite, den brauchen wir nach dem Backen noch für die Glasur.
  • Alle anderen Zutaten gebt ihr dann mit in die Küchenmaschine und rühr zu einem homogenen Teig.
  • Streicht den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backt den Zitronen-Mandel-Kuchen für 20 bis 25 Minuten bei 180°C Umluft. Macht unbedingt den Stäbchentest bevor ihr den Kuchen aus dem Ofen holt.

Zitronen-Mandel-Kuchen glasieren

  • Lasst den Blechkuchen für ca. 30 Minuten abkühlen und glasiert ihn dann noch warm. Verrührt dazu den Puderzucker mit Zitronensaft und verteilt diese auf dem Kuchen.
  • Im Kühlschrank hält sich der Kuchen gut 5 Tage, sofern er so lange überlebt.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bitte schreibe einen Kommentar, wenn Du eines meiner Rezepte nachgekocht oder gebacken hast. Ich freue mich nämlich sehr über ein Feedback und deine Bewertung hilft mir sehr, bei Google besser gefunden zu werden. Vielen lieben Dank für deine Zeit!

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Zitronen-Mandel-Kuchen vom Blech auf schwarzem Kuchengitter. #backen #zitronenkuchen #mandeln

Lust auf Zitronen?

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept 





Ein Kommentar