shrimp cocktail garnelen mayonnaise french dressing cocktailsauce silvester vorspeise worcestershire tabasco mayonnaise

Shrimps Cocktail

Ich liiiieeebe Shrimps… in allen Variationen. Ob gebraten zu Nudeln oder Salat, gegrillt mit einer scharfen Salsa oder als Vorspeise in einer feinen Cocktailsoße. Am Liebsten esse ich Letztere am Wochenende zum ausgiebigen Frühstück mit meinem Liebsten, wenn man sich richtig viel Zeit lassen kann um gemütlich gemeinsam in den Tag zu starten.

Das Rezept für diese leckere Cocktailsoße ist von meiner Mama, die den Shrimps Cocktail immer an ihrem Geburtstag aufs Buffett stellt.  Und das Tollste ist, die Soße ist super schnell angerührt und die Zutaten dafür habt ihr wahrscheinlich eh schon zu Hause.

Krabben Cocktail

Zutaten

  • 10 EL Sahne
  • 4 EL Mayonnaise
  • 4 EL Ketchup
  • 2 TL Zitronensaft
  • 10 Tropfen Worcestersoße
  • 10 Spritzer Tabasco
  • 2 TL Tafel-Merrettich
  • 2 EL Cognac optional
  • 300 g Shrimps

Zubereitung

  • Wenn ihr noch Toast oder Baguette dazu esst, reicht die angegebene Menge für 2 Personen als Hauptmahlzeit oder für 4 als Vorspeise.
  • Verrührt die angegebene Zutaten zu einer sämigen Soße und legt die Shrimps darin ein. Den Cognac könnt ihr zugeben, müsst ihr aber nicht, auch ohne schmeckt der Cocktail toll.
  • Ihr könnt dann auch gleich essen, falls ihr den Cocktail aber vorbereiten möchtet, bewahrt ihn unbedingt im Kühlschrank auf.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Kommentar verfassen

wenn Du eines meiner Rezepte nachgekocht oder gebacken hast. Ich freue mich nämlich sehr über ein Feedback und deine Bewertung hilft mir sehr, bei Google besser gefunden zu werden. Vielen lieben Dank für deine Zeit!

Bewerte das Rezept 




4 Kommentare zu „Shrimps Cocktail“

  1. 5 stars
    Der Shrimps-Coktail hat sehr lecker geschmeckt, danke Tina für das Rezept!!
    Habe nur überlegt, in welcher Form die Shrimps hinzu gefügt werden müssen bzw. welche ich kaufen muss.
    Ich habe nun marinierte Shrimps angebraten und dann unter die Coktailsoße gemischt. Schmeckte so lecker …

    1. Hallo Andrea,
      im Kühlregal gibt es vorgegarte, ungewürzte Shrimp. Die nehme ich immer für meinen Cocktail. Alternativ geht z.B. auch Flusskrebsfleisch.
      Viele Grüße,
      Tina

  2. 5 stars
    Total lecker. Ein bisschen Süße fehlt mir allerdings irgendwie. Bin mir unsicher, mit was man es süßen könnte…
    Liebe Grüße
    Susanne

    1. Süßen kannst du einfach mit Zucker. Oder du probierst einfach ein anderes Ketchup aus. Ich finde z.B. das Heinz Ketchup extrem sauer. Ich verwende das Ketchup von byodo.
      Auch bei Mayo gibt es Unterschiede, deshalb mache ich sie selbst.

Scroll to Top