Nudel-Hackfleischpfanne mit Knoblauch-Joghurt

Dieser Beitrag enthält Werbung für die köstlichen Nudeln von Byodo.

Heute gibt es Comfort Food! Eine einfache und köstliche Nudel-Hackfleischpfanne mit Knoblauch-Joghurt und frisch geriebener Zitronenschale – letztere gibt einen tollen Frischekick und macht aus einem einfachen Nudelgericht einen wahren Gaumenschmaus. Für die Nudel-Hackfleischpfanne nutze ich die köstlichen Nudeln von Byodo, welche es seit neustem in Papierverpackungen gibt. Bye, bye Plastik – finde ich super!

Bei meiner Nudel-Hackfleischpfanne mache ich es mir maximal einfach und nutze, neben den leckeren Nudeln, auch noch das würzige Pesto Rosso von Byodo. Das gibt wirklich einen tollen Geschmack – ich liebe dieses Pesto einfach. Zusammen mit dem Nudel-Kochwasser ergibt das eine wunderbar cremige und würzige Sauce im Handumdrehen.

Was macht die Nudeln von Byodo so lecker?

Für mich ist eine Nudel dann besonders lecker, wenn man sie schön al dente kochen kann. Und das gelingt mit der Byodo Feinschmecker-Pasta kinderleicht. Von Spaghetti bis Spirelli, von Farfalle bis Volanti gibt es im Byodo Nudelsortiment Pasta in allen Formen und Farben. Das Wichtigste dabei ist aber natürlich der Geschmack und der hängt vor allem von der Qualität der Pasta und diese wiederum grundsätzlich von drei Faktoren ab:

  • verwendeter Grieß
  • die Art der Herstellung
  • die Trocknungszeit

Bei Byodo wird Bio-Hartweizengrieß – original aus Italien – oder Emmer verwendet. Durch das Pressen durch Bronzeformen (auch Bronze-Matrizen) erhält die Nudel eine raue Oberfläche und dadurch eine bessere Saucenaufnahme. Auf Nudelpackungen sieht man den Aufdruck „al bronzo“. Für die Trocknungszeit gilt: Je länger desto besser. Erkennbar ist dies an einer hellen und gleichmäßigen Farbe der Pasta. Die Gnocchi Sardi und Hörnchen sehen nicht nur toll aus, sie eignen sich auch hervorragend für Pfannengerichte, weil sie auf Grund ihrer Form viel Sauce aufnehmen und sich auch total einfach mit den restlichen Zutaten vermischen lassen.

Verlosung Byodo Nudelpaket – beendet

Zusammen mit Byodo verlose ich zwei große Nudelpakete an Euch. Eins dieser Pakete könnt ihr hier auf dem Blog gewinnen, das Zweite gibt es auf meinem Instagram Kanal abzustauben @foodundco.de. Im Paket sind 7 Packungen köstlichste Bio-Pasta in Papierverpackung, ein Glas von meinem geliebten Pesto Rosso und eine Tube Tomatenmark. Um in den Lostopf zu wandern beantworte mir folgende Frage in den Kommentaren hier unter diesem Post:

Mit welcher Byodo-Nudelform kochst Du am liebsten?

Die Verlosung startet sofort und läuft bis Montag, den 26.09.2022 um 21 Uhr. Für den Versand des Gewinnes benötigst du eine Postadresse in Deutschland. Der Gewinner wird von mir per Email benachrichtigt. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von 24 Stunden zurück, wird der Gewinn neu ausgelost.

Übrigens: Auf den Social Media Kanälen Instagram und Facebook von Byodo gibt es ab dem 30.09.2022 ganze 50 Pasta-Pakete zu gewinnen. Als Hauptgewinn winkt ein hochwertiger Nudeltopf und eine Olav-Pfanne.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier zeige ich Euch im Zeitraffer Video, wie ich die Nudel-Hackfleischpfanne mit Knoblauch-Joghurt zubereite.
Nudel-Hackfleischpfanne mit Knoblauch-Joghurt
Kalorien: 580kcal

Zutaten

Für die Nudel-Hackfleischpfanne:

  • 2 EL Olivenöl "Byodo Brat-Olive" bestellen
  • 1 Zwiebel (ca. 100 g)
  • 400 g rote Paprika
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 1 Glas Byodo Pesto Rosso bestellen
  • 1/2 bis 1 TL Salz
  • 150 g Byodo Hörnchen bestellen
  • 150 g Byodo Gnocchi Sardi bestellen

Für das Knoblauch-Zitronen-Joghurt:

  • 300 g Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Salz
  • Abrieb einer Zitrone

Zubereitung

  • Die angegebene Menge ergibt 3 bis 4 Portionen Nudel-Hackfleischpfanne mit Knoblauch-Joghurt.
  • Die Zwiebeln in feine Würfel schneiden und in Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Währenddessen die Paprika ebenfalls fein würfeln und mit den Zwiebeln anbraten. Sobald die Paprika ein paar dunkle Bratspuren bekommen haben, das Gemüse aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller zwischenparken. Das Hackfleisch in der gleichen Pfanne ohne zusätzliches Öl anbraten, bis es stellenweise dunkelbraun geröstet ist. Dabei immer wieder mit dem Kochlöffel zerdrücken, damit keine großen Fleischklumpen entstehen.
  • Eine Knoblauchzehe reiben und zusammen mit Salz und Joghurt vermischen. Den Abrieb der Zitrone einfach auf den Knoblauch-Joghurt reiben.
  • In einem großen Topf 3 Liter Wasser mit 3 TL Salz zum Kochen bringen. Dann zuerst die Byodo Gnocchi Sardi für ca. 3 Minuten köcheln, bevor die Byodo Hörnchen hinzukommen. Die Byodo Gnocchi Sardi brauchen 12 Minuten, die Byodo Hörnchen 9 Minuten. Falls ihr also unterschiedliche Pastasorten verwendet, achtet auf die unterschiedlichen Kochzeiten der unterschiedlichen Pastaformen. Beginnt immer mit der Pasta, die länger braucht, so könnt ihr die kürzer kochende Pasta ganz einfach mit hinzugeben und braucht keine zwei Töpfe.
  • Gemüse zum Fleisch geben und das Byodo Pesto Rosso über die Mischung geben. Dazu ca. 200 ml des Kochwassers der Nudeln hinzugeben und gut umrühren. So erhaltet ihr eine cremige und würzige Sauce. Schmeckt nochmals mit Salz ab, ggfs. braucht ihr nochmal eine kleine Prise.
  • Die Nudeln abgießen und ebenfalls zum Gemüse mit in die Pfanne geben. Einmal gründlich durchschwenken und mit dem Knoblauch-Joghurt und frischem Zitronenabrieb servieren.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Lasst es Euch schmecken, eure Tina.

Kommentar verfassen

wenn Du eines meiner Rezepte nachgekocht oder gebacken hast. Ich freue mich nämlich sehr über ein Feedback und deine Bewertung hilft mir sehr, bei Google besser gefunden zu werden. Vielen lieben Dank für deine Zeit!

Bewerte das Rezept 




179 Kommentare zu „Nudel-Hackfleischpfanne mit Knoblauch-Joghurt“

  1. 5 stars
    Liebe Tina,

    das klingt ja super – werde ich gleich mal in einer vegatarischen Variante ausprobieren 😀 Gnocchi Sardi habe ich noch nie verwendet!

    Ansonsten mag ich Strozzapreti am Liebsten – und sehr gerne von Byodo <3

    Beste Grüße & vielen Dank! 🙂

  2. 4 stars
    Bei mir bisher am liebsten die Spiralform!

    Zum Rezept:
    Sieht wirklich lecker aus und ich bekomme HUNGER ;-)!

    …aber (ich hoffe ich darf auch Kritik äußern?!) beim Anrichten kann noch ein bisschen mehr „Liebe“ hineinfließen!? („schimpf“ 😉 … es muss auch nicht der Servierring aus Metall sein…

    Dein Vorschlag mehrere Nudelsorten miteinander zu kombinieren ist ja eigentlich echt genial und so naheliegend und ich frage mich, weshalb ich daran nicht früher gedacht habe. Ich verwende immer nur eine Nudelsorte bei verschiedenen Nudelgerichten und weiß gar nicht warum, denn so scheint es doch viel spannender zu sein und die Konsistenz verändert sich auch. Thanks a lot!!!

  3. 5 stars
    Gnocchi Sardi liebe ich <3 wow was für ein toller Gewinn, da würde ich ja nur noch Freudensprünge machen ❤ ein traum ❤ der hammer #danke für das tolle #gewinnspiel ich drücke gaaaannz fest die Daumen! ❤

  4. Ich mag alle Sorten – kommt immer auf das Sugo an. Sehr vielseitig finde ich die Spirelli – damit kann man viel Sauce aufnehmen. Die Gnocchi Sardi liebe ich, wenn wir ein feines Sugo mit mediterranem machen.

  5. Ich mag die Hörnchen sehr gern. Sowieso koche ich lieber kleine Nudeln, das geht schneller und es sieht auch immer ganz hübsch aus.
    Liebe Grüße
    Marina

  6. Ich mag die Hörnchen sehr gerne 🙂 Die Nudel-Hackfleischpfanne mit Knoblauch-Joghurt muss ich mal ausprobieren, klingt sehr lecker das Rezept!

  7. ich koche am liebsten mit dem Bunten Spiralen. Die finden meine Kinder immer toll und lecker. Vielen Dank für die tolle Verlosung, wir würden uns sehr über das Paket freuen

  8. 5 stars
    Das Rezept klingt sehr interessant und ich werde es sicher ausprobieren. – Am liebsten mit Spaghetti. …Oder mit bunten Spiralen? …vielleicht doch am besten mit Hörnchen? – Egal! Ich liebe Nudeln einfach in jeder Form und von byodo schmecken sie sicher gleich noch viel besser!

  9. 5 stars
    Moin , liebe Tina,

    danke für das tolle Rezept mit viel Knoblauch…das werden wir gleich in unserer Studenten – WG nach kochen.
    Ich mag gerne die Gnocchi Sardi , sowie Spaghetti .

    Über Post von dir würden wir uns riesig freuen.

    Liebe gesunde Spätsommergrüße,

    Jette

  10. 4 stars
    Die Gnocchi Sardi sind meine Lieblingsnudeln.
    Abgesehen davon, dass du super Produkte verwendest, sind deine Ideen und Rezepte spitze.

  11. Die Gnocchi Sardi sind meine Lieblingsnudeln.
    Abgesehen davon, dass du super Produkte verwendest, sind deine Ideen und Rezepte spitze.

  12. Tanja Hammerschmidt

    5 stars
    ich liebe spaghetti nudeln in jeder variation, ob mit bolognese söße, aolio, mit schinken sahne soße oder pilzen.. die gehen einfach immer <3
    ps dein gericht sieht so lecker aus, dass muss ich unbedingt nachkochen

  13. 5 stars
    Hi. Die Nudeln von byodo kenne ich nicht. vorgestern und gestern gab es hier bandnudeln mit Hackfleisch, Möhren und Blumenkohl. gerne esse ich sie auch mit porree/lauch, aber den habe ich nicht mehr bekommen. gerne würde ich das tolle nudelpacket gewinnen! vlg Tine

  14. Verlosung Nudel: Ich stehe ja total auf die Hörnchen-Nudeln. Aber ich bin offen für andere Sorten! Und dein Rezept klingt sehr gut. Werde ich nachkochen!
    Liebe Grüße aus Finkenwerder
    Anne

  15. 5 stars
    Jetzt hab ich echt Hunger bekommen. Deine Nudel-Hackfleischpfanne sieht super aus.
    Die Marke Byodo und ihr Nudelsortiment kannte ich bisher noch gar nicht, weshalb ich gar nicht genau sagen kann, welche meine Favoriten sind. Aber ich finde mit den Hörnchen kann man nie was falsch machen.
    Papierverpackung finde ich auch absolut super. Danke fürs Vorstellen und danke für das Rezept. Wird ganz sicher nachgekocht. Liebe Grüße
    Irina

  16. 5 stars
    Byodo mir noch ganz unbekannt.
    Würde mich sehr freuen.
    Im Gewinnfall etwas neues kennen zu lernen,zu kosten und zu lieben,das wäre toll.danke

  17. 5 stars
    Huhu liebe Tina,

    am liebsten mag ich die Spaghetti, irgendwie schmecken die anders als andere Nudeln. 🙂
    Ganz liebe Grüße,
    Die nudelige Sarah 🙂

  18. 5 stars
    Am liebsten benutze ich die klassischen byodo-Spagehtti, ob zu Soßen oder als Nudelsalat. „Nudelschlürfen“ weckt bei mir einfach Kindheitserinnerungen. Leckeres Rezept, da hätte ich gerade Lust drauf.

  19. Das Rezept sieht sehr, sehr lecker aus. Hier sind Spagetti der Favorit, vorallem von den Kindern. Liebe Grüße und weiterhin viel Spass beim Kochen

  20. 5 stars
    Hallo Tina, so richtig für eine Sorte kann man sich nur schwer entscheiden ich nehme dann mal die bunten Spirallen, die bringen so schön die Farbe mit ins Spiel und die Kinder sind für sowas immer zu begeistern.

    PS: Ein tolles Rezept mit reichlich Knobbi

    1. 5 stars
      Ich liebe Spaghetti in allen Varianten 🙂
      Das Paket ist sehr interessant, weil da viele Sorten drin sind, die ich noch nicht probiert habe 🙂

    1. 5 stars
      Einfach nur köstlich! Und einfach und schnell zuzubereiten.

      Persönlich liebe ich Fusilli, da sie vielseitig verwendbar sind. Ob als Nudelsalat, als Suppeneinlage oder zu schön viel Sauce… immer passend. Mein Mann liebt Spaghetti, also eher klassisch.
      Glücklicherweise gibt’s beide Varianten auch in Glutenfrei.

      Herzlichst, Tess

  21. 4 stars
    Tolle Rezepte, das werde ich doch direkt mal nachkochen, mir hat heute nämlich jede Inspiration gefehlt.

    Meine Lieblingsnudelform von Byodo ist, nenn mich Langweiliger, aber definitiv die Spagetti. Sehr zum Leid Meines Freundes der Kleine Nudeln lieber mag

    1. Christine Riethmaier

      5 stars
      Ich koche am liebsten mit Strozzapreti, ich mag die leicht geschwungene Form in die sich die Soße reinschlängelt. Würde mich sehr freun!

      LG Tine

Scroll to Top