Sesam-Hähnchen-Grillspieße mit Rhabarberketchup und Rhabarber Spritz.

Sesam-Hähnchen-Grillspieße mit Rhabarberketchup und Rhabarber Spritz

Dieser Beitrag enthält Werbung für den Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie.

Heute habe ich wirklich richtig köstliche Sesam-Hähnchen-Grillspieße für Euch, die mit meinem selbst gekochten Rhabarberketchup aus nur 6 Zutaten eine perfekte Symbiose eingehen! Dazu gibts einen alkoholfreien Rhabarber Spritz. Wenn ihr mir auf Instagram folgt, werdet ihr – vor allem im Sommer – öfter Bilder vom Grillen sehen, denn wenn das Wetter passt, kochen wir fast immer draussen. Vor allem lieben wir gegrilltes Gemüse und eines unserer Lieblinge, neben der Aubergine, sind Frühlingszwiebeln. Die schmecken einfach göttlich vom Grill, weil der weiße Teil so schön weich und der grüne Teil so schön knusprig wird.

Frühlingszwiebeln und Hähnchen wiederum sind auch eine tolle Kombination, denn die Frühlingszwiebeln sind mild genug um das Hähnchen nicht zu übertönen und – ich finde auch optisch – die Kombination von beiden Zutaten sehr gelungen. Durch das abwechselnde Aufspießen von Frühlingszwiebeln und Hähnchenbrust wird das Fleisch schön zart und bleibt saftig, während die Frühlingszwiebel vor sich hinbrutzelt. Die Marinade aus Sesam und Knoblauch passt ganz hervorragend zum selbstgekochten Ketchup aus Rhabarbernektar. Rhabarber und Sesam – eine himmlische Kombination.

Mein Rhabarber-Ketchup besteht aus nur sechs Zutaten und ist in 35 Minuten fertig gekocht. Und das Beste daran ist, ihr braucht gar keinen frischen Rhabarber. Das Ketchup wird nämlich nur aus Saft gekocht, also dem Rhabarbernektar. Die Grillspieße dippen wir direkt hinein, ähnlich wie bei Saté-Spießen. Damit sind meine Sesam-Hähnchen-Grillspieße das perfekte Fingerfood für die nächste Grillparty, wenn wir sie denn mal wieder feiern dürfen.

Alkoholfreie Essensbegleitung mit Fruchtsaft

Fruchtsaft ist ein Naturprodukt und hat in Deutschland eine fast 130-jährige Tradition. Nirgends auf der Welt gibt es so viele Fruchtsafthersteller wie hier bei uns: 326 überwiegend klein- und mittelständische Unternehmen, darunter viele Familienbetriebe, sind mit dem Keltern von Fruchtsaft beschäftigt. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass wir hier in Deutschland Fruchtsaft-Weltmeister sind: In 2019 tranken wir Deutschen 30,5 Liter Fruchtsaft und -nektar pro Kopf. Irre oder? Aber, ich habe hier mit Sicherheit zu einem großen Teil beigetragen. Orangen- oder Multivitaminsaft zum Frühstück, Apfel- oder Traubensaft zum Essen. Ich liebe Säfte und trinke diese sogar lieber zum Essen als Wein. Im Sommer, zum Grillen, mache ich mir gerne alkoholfreie Longdrinks.

Letztes Jahr, während des ersten Lockdowns, haben wir ziemlich viel Wein und Gin Tonic getrunken und hier auch etwas herumexperimentiert. Unser Liebling war am Ende der Rhabarber Gin Tonic, weil Rhabarber und Tonic einfach fantastisch zusammen passt. Herb und erfrischend – genau richtig für heiße Sommertage. Und: ohne Gin schmeckt es genauso gut. Wichtig ist aber die Limettenscheibe, die gibt einen frischen Kick in den Drink und gleicht die fehlenden Zitrusnoten vom Gin aus. Mein Rhabarber Spritz passt damit einfach perfekt zu meinen gegrillten Sesam-Hähnchenspießen mit dem fruchtigen Rhabarberketchup. Letzteres wiederum schmeckt asiatisch und erinnert geschmacklich sehr an eine Süßsauer-Sauce vom Chinesen. Ihr kennt den Geschmack, den ich meine, oder? Leicht herb und frisch – perfekt zum Dippen mit den leckeren Spießen.

Rezeptideen mit Fruchtsaft

Ich z.B. koche Saucen mit Säften. In meine Bratensauce fürs Reh kommt Johannisbeernektar. Tomatensaft nutze ich statt Gemüsebrühe fürs Risotto und aus Apfelsaft koche ich einen fruchtigen Pudding als Füllung für eine Torte. Es gibt wirklich so viele Möglichkeiten Fruchtsäfte einzusetzen. Mehr Rezeptideen gibts auf der Seite natuerlich-mit-saft.eu.

Fruchtsäfte werden aromatisch von bestimmten Gewürzen und Kräutern begleitet: Orangensaft passt zu Zimt, Pfeffer und Chili, Rhabarbernektar dagegen zu Dill und Fenchel und Apfelsaft harmoniert mit Thymian, Zitronenmelisse und Petersilie. Hättet ihrs gewusst? Infos und Rezeptideen zum Foodpairing mit Fruchtsaft gibts hier: KLICK

Saft, Nektar oder Schorle?

Wann ist ein Fruchtsaft eigentlich ein Saft und wann ein Nektar? Eigentlich ist es ganz einfach:

Fruchtsaft hat einen Fruchtgehalt von 100%. Einem Fruchsaft dürfen, (gemäß der Fruchtsaftverordnung) weder Farb- und Konservierungsstoffe noch Zucker hinzugefügt werden. Er enthält nur die von Natur aus in den Früchten enthaltenen Inhaltsstoffe.

Fruchtnektare werden überwiegend aus Früchten hergestellt, die man pur nicht gut genießen kann: Johannisbeere oder Rhabarber z.B. wären einfach zu sauer, um sie pur zu trinken. Dann wird Wasser und ggfs. Zucker oder Honig zugesetzt. Aber auch bei einem Fruchtnektar muss der Fruchtanteil – grundsätzlich – bei mindestens 25% liegen. Je nach Fruchtsorte kann der Fruchanteil bis zu 50% betragen.

Fruchtsaftschorlen sind eine Mischung aus Fruchtsaft und Wasser mit Kohlensäure. Der Mindestfruchtgehalt hängt auch hier von der Ursprungsfrucht ab und orientiert sich an den Vorgaben der Fruchtnektare: Bei Apfelsaftschorlen z.B. beträgt er mindestens 50 Prozent, bei Rhabarberschorle liegt er bei mindestens 25 Prozent.

Sesam-Hähnchen-Grillspieße
Kalorien: 380kcal

Zutaten

Für die Sesam-Hähnchen-Grillspieße:

  • 350 g Hähnchenbrust
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 TL Sesam
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • Schaschlikspieße

Zubereitung

  • Die angegebene Menge ergibt 9 Grillspieße.
  • Verrührt in einer Schüssel Sesamöl, Sesam, Salz und Knoblauchpulver miteinander. Schneidet die Hähnchenbrust in schmale Streifen und mariniert diese mit der Öl-Marinade. Schneidet die Frühlingszwiebeln in ca. 5 cm lange Stücke und spießt nun abwechselnd Hähnchen und Frühlingszwiebeln auf. Ich lege dabei die Hähnchen wellenförmig um die Frühlingszwiebeln. Das führt nämlich dazu, dass das Hähnchen durch aber nicht trocken wird, und die Frühlingszwiebeln dabei gleichzeitig genug Zeit haben durchgegart zu werden. Von beiden Seiten brauchen die Grillspieße ca. 3 bis 4 Minuten.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Rhabarber-Ketchup
Kalorien: 250kcal

Zutaten

  • 350 ml Rhabarbernektar
  • 50 g Tomatenmark
  • 2 TL Salz
  • 4 cl Tafelessig
  • 100 g Zucker
  • 15 g Stärke

Zubereitung

  • Gebt alle Zutaten, abgesehen von 100 ml Rhabarbernektar und die Stärke, für das Rhabarberketchup in einem Topf und köchelt diese Mischung mit geschlossenem Topf für ca. 30 Minuten. Löst die Stärke im zurückbehaltenen Rhabarbernektar auf und gebt diese Mischung nach den 30 Minuten hinzu. Rührt sofort kräftig um und lasst das Ketchup nochmals aufkochen, bis es angedickt hat. Füllt das Rhabarber-Ketchup noch heiß in saubere Flaschen.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Alkoholfreier Rhabarber Sprizz
Kalorien: 150kcal

Zutaten

  • 8 cl Tonic Water
  • 8 cl Rhabarbernektar
  • 2 Limettenscheiben
  • Eiswürfel

Zubereitung

  • Gebt Eiswürfel und Limettenscheiben in ein Glas und gießt den Rhabarbernektar und das Tonic hinein. Wer es gerne süß mag, kann noch etwas Zucker hineinrühren. Ich persönlich mag es herb und erfrischend – einfach perfekt für einen sommerlichen Grillabend.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Bitte schreibe einen Kommentar, wenn Du eines meiner Rezepte nachgekocht oder gebacken hast. Ich freue mich nämlich sehr über ein Feedback und deine Bewertung hilft mir sehr, bei Google besser gefunden zu werden. Vielen lieben Dank für deine Zeit!

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Kommentar verfassen

wenn Du eines meiner Rezepte nachgekocht oder gebacken hast. Ich freue mich nämlich sehr über ein Feedback und deine Bewertung hilft mir sehr, bei Google besser gefunden zu werden. Vielen lieben Dank für deine Zeit!

Bewerte das Rezept 




2 Kommentare zu „Sesam-Hähnchen-Grillspieße mit Rhabarberketchup und Rhabarber Spritz“

  1. 5 stars
    Liebe Tina,
    ein ganz köstliches Ketchup durfte ich dank Deines Rezeptes köcheln. Werde es morgen bei -hoffentlich- bestem Grillwetter meiner Familie mit den Spießchen servieren. Es ist mir immer wieder eine große Freude, Deine Rezepte zuzubereiten!
    Ganz herzliche Grüße

Scroll to Top